LEHRERMOBILITÄT

  • Das CIEP bietet Aufenthalte für Fremdsprachenlehrer oder Lehrer nicht linguistischer Fächer die in Sekundarstufen französischer Schulen tätig sind. Weitere Informationen finden sie hier.

Es besteht auch die Möglichkeit Sprach-, pädagogische und kulturelle Fortbildungen zu machen. Weitere Informationen finden sie hier.

  • Das Jules Verne Programm ermöglicht französischen Lehrern der Primar- und Sekundarstufe ein ganzes Schuljahr im Ausland zu unterrichten. Alle Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite des französischen Bildungsministerium.
  • Das Pädagogische Austauschdienst bietet Hospitationsmöglichkeiten an Französischen Schulen für Fremdsprachenlehrer. Weitere Informationen finden sie hier.
  • Die DAREIC sind zuständig für die Koordination der internationalen Bildungspolitik des französischen Bildungsministerium, und für die internationalen Angelegenheiten der Akademien: Klassenaustausche, internationale Aktivitäten in Berufsbildenden Schulen, Fortbildung von Fremdsprachenlehrern, Pädagogische Hilfe für ausländische Schulen, Schulpartnerschaften. Mehr dazu: www.education.gouv.fr/cid1013/un-relais-dans-les-academies-les-dareic.html
  • Auch die Europäische Union bietet die Möglichkeit von Aufenthalten im Ausland für pädagogischen Mitarbeiter von Schulen (Lehrer und nicht-Lehrer). Diese können sich für ein Comenius-Stipendium im Rahmen des Programms für lebenslanges Lernen bewerben, das von der europäischen Kommission finanziert wird. Alle Informationen finden Sie hier.

Alle Informationen über die Programme zur Förderung der Lehrermobilität finden Sie unter:
http://www.emilangues.education.fr/international/initiatives-et-programmes/mobilite-enseignants
http://www.emilangues.education.fr/actualites/2010/s-jours-professionnels-20112012
http://www.education.gouv.fr/cid50523/menc0929460c.html

NEWSLETTER

Stellenangebote

1914-2014: Hundert Jahre erster Weltkrieg