Aktuelles

FrancoMusiques Live! am 12.10. in Düsseldorf mit Sébastien Tellier

Am 12.10. findet im Tanzhaus in Düsseldorf das nächste Konzert der Reihe Reihe FrancoMusiques Live! statt. Das dritte FrancoMusiques Live! Konzert 2014, präsentiert von CHIC SCHNACK, bietet ein ganz besonderes Highlight. Denn es gibt sich niemand Geringeres die Ehre als Sébastien Tellier höchstpersönlich.




TERMIN

12.10. FrancoMusiques Live! mit Sébastien Tellier - Düsseldorf - Tanzhaus (New Fall Festival)

Am 11.07.2014 veröffentlichte Tellier via Record Makers/Rough Trade sein neues Album L’Aventura. FrancoMusiques Live! wird unterstützt durch das Institut Français und das DFJW.

FrancoMusiques Live! holt aktuelle französische Künstler nach Deutschland, die auf der FrancoMusiques CD-Compilation zu hören sind. Die FrancoMusiques Sampler werden seit 2007 jährlich vom Cornelsen Verlag, dem bureauexport und Institut Français veröffentlicht. Die gerade erschienene FrancoMusiques 2014/2015 enthält Tracks namhafter Künstler (mit dazugehörigem Arbeitsmaterial für den Sprachunterricht), darunter Maître Gims, Stromae und Frànçois & The Atlas Mountains, sowie Fred Raspail, die die vorherigen FrancoMusiques Live! Konzerte in diesem Jahr spielten.

Mehr Infos unter: www.chic-schnack.org
Alle Deutschlande-Konzerte von Sébastien Tellier

RETROSPEKTIVE PIERRE ETAIX 25. SEPTEMBER - 8. OKTOBER 2014 BROTFABRIK KINO

Vom 25. September bis zum 8. Oktober2014 präsentiert das Brotfabrik Kino Berlin eine Werkschau mit sämtlichen Filmen von und mit Pierre Etaix. Der berühmte französische Regisseur, Schauspieler, Grafiker, Bühnenbildner und Clown wird zu diesem Anlass nach Berlin kommen und vom 25. bis zum 28. September 3 Spielfilme und 2 Kurzfilme persönlich vorstellen.

Pierre Etaix wurde in den 1950er Jahren durch seine Zusammenarbeit mit Jacques Tati bekannt. Später trat er als Clown Yoyo auf und drehte eigene Filme. Mit dem Kurzfilm Heureux Anniversaire - Der Hochzeitstag gewann er 1962 einen Oscar. Als Schauspieler war er in Filmen von Robert Bresson, Louis Malle, Federico Fellini, Jerry Lewis, Nagisa Oshima, Philipp Kaufman, Otar Iosseliani, Jean-Pierre Jeunet und Aki Kaurismaki zu sehen.

Auftakt der Retrospektive ist die Eröffnung der Ausstellung Pierre Etaix – L’Expo am 25. September um 18.00 Uhr im Brotfabrik Kino mit Fundstücken aus den privaten Archiven von Pierre Etaix. Im Anschluss, um 19.30 Uhr, startet die Werkschau (35mm-Filme) mit Le Soupirant – Auf Freiersfüßen.

Die Retrospektive Pierre Etaix wird vom Brotfabrik Kino und dem Institut français in Partnerschaft mit der Fondation Technicolor pour le Patrimoine du Cinéma und der Fondation Groupama Gan pour le Cinéma und mit freundlicher Unterstützung von Air France präsentiert.

Foto: http://www.centreimages.fr Homepage Brotfabrik: http://www.brotfabrik-berlin.de/fro…

Bild : http://www.centreimages.fr Brotfabrik-Webseite

Termine bundesweit

> Alle Termine im Überblick

Netzwerk

NEWSLETTER

Stellenangebote

Links

Institut français
Französische Botschaft in Deutschland
Studieren in Frankreich
FplusD
Nachrichten zum Thema Frankreich
Jahrhundertfeier des 1. Weltkrieges
Ausstellung « Histoires croisées – Deutsch-französische Paare »
1914-2014: Hundert Jahre erster Weltkrieg