BUCH
Nancy Huston in der Romanfabrik!

Romanfabrik, Hanauer Landstrs. 186

  • 26.06.2012, 20:30 Uhr - 22:00 Uhr

Die bekannte Autorin Nancy Huston wird aus ihrem letzten auf Deutsch erschienenen Buch in der Romanfabrik vorlesen.

Der seit 1973 in Paris lebenden Kanadierin hat mehr als 20 Romane und Sachbücher auf Englisch und Französisch veröffentlicht; für ihr Werk wurde sie in Kanada u. a. mit dem »Governor General’s Award for Fiction« und in Frankreich 1996 mit dem »Prix Goncourt des Lycéens« ausgezeichnet. Für "Lignes de failles" (dt. Ein winziger Makel) erhielt sie 2006 den "Prix Femina"; das Buch war in Frankreich ein Nr. 1-Bestseller.

Infrarot (Rowohlt 2012, aus dem Französischen: Claudia Steinitz. Actes Sud, 2010, «Infrarouge»)

Die Heldin Rena trifft in Florenz ihren Vater Simon und dessen neue Frau Ingrid. Zu dritt wollen sie Simons 75. Geburtstag feiern und die Kunstschätze der Toskana genießen. Von Beruf ist Rena Fotografin; mit Vorliebe fotografiert sie männerakte mit Infrarotkameras. Bald kommt es zu Konflikten, und die Reise im kleinen Mietauto über die Hügel der Toskana wird von Tag zu Tag turbulenter.

«Niemand schreibt so offen und frei wie Huston über den Machtkampf zwischen festen Familienstrukturen und erotischer Liebe.» Le Nouvel Observateur

Lesung in deutscher und französischer Sprache. Aus der deutschen Übersetzung liest die Schauspielerin Ingrid El Sigai.

Eintritt 6 Euro (ermäßigt: 3 Euro) Reservierung: reservierung romanfabrik.de oder Tel: 069/49084828

Anfahrt Romanfabrik

NEWSLETTER

Stellenangebote

Hochschulen

Goethe-Universität
Hochschulzusammenarbeit Bonn
1914-2014: Hundert Jahre erster Weltkrieg