Müschpark

Spaziergang - Der Müschpark, eine "ferme ornée"

30. Juli 2022
14:30 - 16:30

Veranstaltungs-Infos

Das Institut français Aachen und die Lousberg Gesellschaft e.V. laden Sie zu einer kulturellen Führung durch den Müschpark ein.

Der Müschpark stammt aus der Zeit, als die Franzosen Aachen regierten und wurde 1805 durch Initiative von Wilhelm Körfgen errichtet. Dieser war Generalsekretär des französischen Präfekten und zudem großer Gartenliebhaber. Bis 2005 war der Park in Privatbesitz und ging dann in den Besitz der Stadt Aachen über, die ihn der Bevölkerung als Bürgerpark zur Verfügung stellte. Seit 2010 steht der Müschpark auf der Aachener Liste geschützter Denkmäler und ist für die Geschichte der Gartenkunst im Rheinland von besonderer Bedeutung.

Die Stadtführerin Ulla Borsch wird den Spaziergang durch den Park auf Deutsch leiten. Sie wird Allgemeines zur Geschichte erläutern, aber insbesondere einen Einblick in die Franzosenzeit geben.

Die Führung findet am Samstag, 30.07.2022, von 14:30 bis 16:00 Uhr, statt. Der Treffpunkt ist am Eingang des Müschparks (An den Raphaelshöhen, Purweider Weg).

Anmelden können Sie sich unter +49 (0) 241 33274 oder kultur@dfki-aachen.de.

Haben Sie zudem Verständnis, dass die Veranstaltung bei schlechtem Wetter leider nicht stattfinden kann.

30. Juli 2022
14:30 - 16:30

Institut français Aachen
Lothringerstraße 62
52070 Aachen
Deutschland