Bild: Institut français Berlin

Escape Game im Institut français Berlin

Nehmen Sie an dem Projekt Escape Game teil und sehen Sie das Institut français Berlin mit ganz anderen Augen. Escape Game ist ein immersives Spiel, entwickelt zum 70-jährigen Bestehen der Maison de France, im Rahmen dessen Sie sich auf die Spuren der Geschichte des Gebäudes und der Menschen begeben können, die dort ein und ausgegangen sind. Vielleicht wird Ihnen sogar der Geist von General Ganeval begegnen, der das Gebäude 1950 eingeweiht hat…

Können meine Schüler*innen an dem Spiel teilnehmen?

Escape Game richtet sich an Schüler*innen ab der Sekundarstufe I. Dabei passen wir das Spiel jeweils an das Alter und Französischniveau Ihrer Schüler*innen an (Erklärungen und Beschreibungen zu den Rätseln und Hinweisen etc.). Nach eineinhalb Jahren Französischunterricht sollte die Teilnahme möglich sein. Weiterhin empfehlen wir für optimale Spielbedingungen eine Gruppengröße von mindestens 12 Personen. Für die Jüngsten sind unsere spielerischen Angebote in der Mediathek besser geeignet.

Wie läuft das Ganze ab?

Die Schüler*innen werden in der Maison de France in einem nach General Ganeval benannten Raum empfangen. Nach einer Einführung werden die Schüler*innen in Gruppen eingeteilt, um die Rätsel zu lösen. Ziel ist es dabei, die Geschichte der Maison de France aufzudecken und den Tresor von General Ganeval zu finden! Die gesamte Spielaktion dauert ca. zwei Stunden.

Bild: Institut français Berlin

Wann kann ich teilnehmen?

Das Escape Game findet mittwochmorgens von 10.00 bis 12.00 Uhr statt. Da das Institut français Berlin das Spiel nicht jede Woche veranstalten kann, geben Sie uns einfach Bescheid, wenn Sie Interesse haben, dann melden wir uns bei Ihnen, um einen passenden Termin zu vereinbaren.

Für die Anmeldung : füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Notabene: Ob das Escape Game stattfinden kann, hängt natürlich auch von den zur gegebenen Zeit geltenden, pandemiebedingten Vorgaben für Schulausflüge ab.