Covid-19 (coronavirus)

Im Zusammenhang mit den Präventionsmaßnahmen zu COVID-19 (Coronavirus) passt das Institut français Deutschland sein Angebot (Kurse, Sprachzertifikate, Bibliothek, Kulturprogramm usw.) entsprechend an.

Aktuelle Informationen (Stand 03.11.2020)

  • Das Institut ist geöffnet und die Sprachkurse finden weiterhin statt.
  • Sollte Ihr Französischkurs am Institut auf ein Online-Format umgestellt werden, so benachrichtigen wir Sie rechtzeitig per E-Mail. Ist dies nicht der Fall gehen Sie bitte davon aus, dass der Kurs weiterhin in Präsenz am Institut stattfindet.
  • Ebenfalls ist die Mediathek während der gängigen Öffnungszeiten geöffnet.
  • Alle kulturellen Veranstaltungen werden für einen noch unbestimmten Zeitraum abgesagt, vertagt oder auf ein Online-Format umgestellt - bitte schauen Sie nach in unserer Rubrik Kultur.
  • DELF-Prüfungen: Gemäß der Corona-Betreuungsverordnung in Verbindung mit der Corona-Schutzverordnung in der jeweils geltenden Fassung werden die DELF-Prüfungen aktuell unter besonderen Hygiene- und Schutzmaßnahmen stattfinden können - bitte informieren Sie sich über mögliche Veränderungen in unserer Rubrik DELF.
  • Unser aktueller Hygieneplan entspricht den geltenden Hygienebestimmungen in Bremen. Die Sicherheit unserer Teilnehmer*innen, Dozent*innen und Mitarbeiter*innen steht an erster Stelle.
  • Bitte beachten Sie, nur mit Mund-Nasen-Maske das Institut zu betreten und diese auch während des Unterrichts aufzubehalten. Regelmäßiges Lüften, Händewaschen und Desinfizieren sind ebenfalls vorgegeben.

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte an info.bremen@institutfrancais.de