France eMotion visuel Bild: Mucem © EDU MONTEIRO/Atout France

France eMotion - Die bewegte Fotoausstellung

07. Juni 2021 - 16. Juli 2021

Veranstaltungs-Infos

Das Institut français Dresden wird 30 und präsentiert im Rahmen seines Jubiläumsprogramms die Fotoausstellung „France eMotion“ - eine computeranimierte Reise durch die Welt des vielfältigen Kulturerbes Frankreichs.

Die Aufnahmen der vier internationalen Fotografen- Ishola Akpo (Benin), Edu Monteiro (Brasilien), David Schalliol (USA) und Lourdes Segade (Spanien) zeigen die bedeutendsten Elemente des kulturellen Nachlass Frankreichs aus ihrer ganz eigenen Perspektive. Unter eindrucksvollen Brückenbögen hindurch, führt der Weg entlang der prunkvollen Schlösser des Loire-Ufers, über die Wehrgänge alter Burgen bis hin zu modernsten und architektonisch einzigartigen Museen und Kulturstätten der Republik.

Zum Leben erweckt wird die Ausstellung durch eine ergänzende augmented reality-Animation von Julie Stephen Chheng und Thomas Pons, die für ein interaktives Moment von spielerischer Leichtigkeit sorgen. Laden Sie sich die dafür benötigte kostenfreie App in allen gängigen Appstores runter.

Sehen Sie hier die Dokumentation der Entstehung von France „eMotion“:  https://www.youtube.com/watch?v=k_Pn0jgWGd0

In Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde und Förderer des Institut français in Sachsen e.V., der Landeshauptstadt Dresden sowie den Städtischen Bibliotheken Dresden.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes Freistaat Sachsen.

Mit freundlicher Unterstützung von Veolia.

Weitere Informationen zum Jubiläumsprogramm des Institut français Dresden: https://bit.ly/3tDxGFA

07. Juni 2021 - 16. Juli 2021