cinéma à la carte 2021 Bild: Institut français

IF Cinéma à la carte 🎥: Internationaler Frauentag

08. Februar 2021 - 10. März 2021

Veranstaltungs-Infos

Im Rahmen des Internationalen Frauentags am 8. März.

IF cinéma à la carte ist zurück! In Vorbereitung auf den Frauentag am 8. März stehen die Regisseurinnen im Rampenlicht! Zwei Produktionen werden in Deutschland zum kostenlosen Streaming vom 8. Februar bis 8. März verfügbar sein:

LA COUR DE BABEL (Julie Bertuccelli, FR 2014) - Trailer

Synopsis: Sie sind gerade in Frankreich angekommen: Iren, Serben, Brasilianer, Tunesier, Chinesen, Senegalesen ... Ein Jahr lang filmte Julie Bertuccelli die Gespräche, die Konflikte und die Freuden dieser Gruppe von 11- bis 15-jährigen Schülern, die in derselben Gastklasse gemeinsam Französisch lernen. Auf dieser kleinen Weltbühne kommen die Unschuld, die Energie und die Widersprüche dieser Teenager zum Ausdruck, die, angetrieben von dem gleichen Wunsch, ihr Leben zu verändern, viele der Vorurteile über die Jugend und Integration hinterfragen und uns Hoffnung für die Zukunft geben...

TOUT EST PARDONNÉ (Mia Hansen-Løve, FR/AU 2007) - Trailer

Synopsis: Victor lebt mit Annette und ihrer kleinen Tochter Pamela in Wien. Es ist Frühling und Victor, der sich vor der Arbeit drückt, verbringt seine Tage und auch manche Nächte draußen. Annette liebt ihn sehr und vertraut darauf, dass er sich wieder fängt, sobald sie nach Paris zurückkehrt sind. Aber in Frankreich fällt Victor in seine schlechten Gewohnheiten zurück. Nach einem heftigen Streit kommt er bei einer Rauschgiftsüchtigen unter, in die er sich verliebt hat. Annette verlässt Victor und verschwindet mit Pamela. Elf Jahre später, Pamela ist mittlerweile siebzehn Jahre alt, kehren sie nach Paris zurück. Eines Tages erfährt Pamela, dass ihr Vater in derselben Stadt wie sie lebt und sie beschließt, ihn wiederzusehen. 

08. Februar 2021 - 10. März 2021

Online