Prof. Schock-Werner Bild: Bettina Flittner

Notre-Dame de Paris : originalgetreue Rekonstruktion oder 'kreativ moderner' Wiederaufbau?“

24. Februar 2021
19:00 - 20:30

Veranstaltungs-Infos

Online Vortrag von Prof. Dr. Barbara Schock-Werner
Beauftragte des BKM für die Koordination der Hilfe
 für den Wiederaufbau von Notre-

Die Bedeutung der Kathedralale Notre-Dame in Paris wurde vielen Menschen auf der ganzen Welt wieder bewusst, als am 15. April 2019 im Dachstuhl ein Brand ausbrach, der an dem Bauwerk großen Schaden anrichtete. Die Geschichte des Bauwerks, der Brand, die Vorstellungen, wie die Kirche zu rekonstruieren wäre und was seither geschehen ist, soll in Bildern gezeigt und erzählt werden. Auch die Vorstellung des Angebots der deutschen Hilfe wird Inhalt des Vortrags sei

Professor Dr. phil. Barbara Schock-Werner Dipl. Ing.

Geboren am 23. Juli 1947 in Ludwigsburg. Schulbesuch in Stuttgart-Bad Cannstatt, anschließend Bauzeichnerlehre, ein Maurer- sowie ein Zimmermannspraktikum. Architekturstudium in Stuttgart, Arbeit im Projekt Oympiadach München am Institut für leichte Flächentragwerke, Tätigkeit als erster Ingenieur im Architekturbüro Dr. Fleck in Stuttgart, Vertiefung in Denkmalpflege, Studium der Kunstgeschichte und Geschichte in Stuttgart, Wien, Bonn und Kiel, Forschungsjahr in Straßburg, Promotion über das Straßburger Münster. Vizepräsidentin der Deutschen Burgenvereinigung. Lehrtätigkeit an der Akademie Nürnberg und der Universität Erlangen. 1999 Habilitation für das Fach Kunstgeschichte in Würzburg, Professor an der Universität Bonn. Zahlreiche Publikationen zu den Bereichen mittelalterliche Architektur, deren Farbigkeit und Bauorganisation. Vom 01.01.1999 bis zum 31.8.2012 Dombaumeisterin in Köln. Präsidentin der Deutschen Burgenvereinigung bis 2019. Vorsitzende des Regionalverbandes Köln des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz. Stellvertretende Präsidentin des Vorstandes der NRW Stiftung, Vorsitzende des Fördervereins Römische Stadtmauer Köln.

Beauftragte der Kulturstaatsministerin für die Koordinierung der Hilfsangebote aus Deutschland für den Wiederaufbau der Kathedrale Notre-Dame Paris

In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Kreis Düsseldorf.
Vortrag in deutscher Sprache.

Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung unbedingt erforderlich an info.duesseldorf@institutfrancais.de oder unter Tel. 0211/1306790

 

24. Februar 2021
19:00 - 20:30