Filmplakat Bild: © Gaumaont

Avant-Première (OmU) Illusions perdues

28. September 2022
20:15 - 22:45

Veranstaltungs-Infos

Der große Gewinner der diesjährigen Césars Nach dem Roman von Honoré de Balzac

 

Frankreich im 19. Jahrhundert: Der junge und hoffnungsvolle Lucien (Benjamin Voisin) widmet seine ganze Leidenschaft der Dichtkunst. Doch in der heimatlichen Provinz, umringt von seiner Arbeiterfamilie, ist sein Talent nutzlos. Die Chance der ländlichen Enge zu entkommen, bietet sich, als seine heimliche Geliebte Louise (Cécile de France) nach Paris geht. Er verlässt Hals über Kopf die Familiendruckerei und versucht fortan an der Seite seiner Geliebten, die auch seine Mäzenin ist, in der märchenumwobenen Stadt Paris Fuß zu fassen und in der Gesellschaft aufzusteigen.

Seine anfängliche Naivität ist jedoch bald verflogen und Lucien lernt schnell, dass das Leben in Paris einer menschlichen Komödie gleicht, in der einfach alles und jeder käuflich ist, solange man weiß, welche Stricke man im Hintergrund ziehen muss und über entsprechende Zahlungsmittel verfügt. Lucien durchläuft eine bittere Schule des Lebens und muss sich entscheiden, welchen Weg er gehen will (Cinemien).

Frankreich 2021, 149 min
Film in OmU: Französisch mit deutschen Untertiteln
Eintritt: 10 € l 9 €
Reservierung möglich unter Tel. 0201 27 55 55 oder per Mail an info@essener-filmkunsttheater.de
In Zusammenarbeit mit den Essener Filmkunsttheatern

28. September 2022
20:15 - 22:45

Eintritt: 10 €
Ermäßigter Preis: 9 € (auch für Förderkreismitglieder)

Astra Theater
Teichstraße 2
45127 Essen