Clotilde Perrin

Clotilde Perrin mit „SCHNELL SCHNELL SCHNELL!“

18. Oktober 2021 - 31. Oktober 2021

Veranstaltungs-Infos

Ein Bilderbuch von Clotilde Perrin ganz gelassen im Schaufenster entdecken.

Ladenfensterausstellung zur Frankfurter Buchmesse mit Mitmachaktion und Video

Diese Ausstellung kann man besuchen, ohne Hygiene Abstand zu beachten und ohne Daten hinterlegen zur müssen. Zur Frankfurter Buchmesse haben sich das Institut français Frankfurt und die Stadtteilbibliothek Rödelheim eine besondere Aktion einfallen lassen: Eine Bilderbuch-Ausstellung, die vom Bürgersteig aus zu entdecken ist.

Zwei Wochen lang, vom 18. bis zum 31. Oktober 2021, kann man ganz gelassen den Anfang des Bilderbuches "SCHNELL SCHNELL SCHNELL!" (Gerstenber Verlag) der Französin Clotilde Perrin im Schaufenster des BioMarkt Picard in Rödelheim entdecken. Die Bilder mit deutschem und französischem Text (das Original VITE VITE VITE! ist 2019 bei „Rue du Monde“ erschienen) werden im Ladenfenster ausgestellt. Zur originalen Aktion gehören ebenfalls eine Mitmachaktion für pfiffige Bilder-Beobachter*innen (die mit einer Kleinigkeit belohnt werden) und ein Videoclip der Autorin-Illustratorin auf YouTube, der dank der Unterstützung vom „Club des Alsaciens de Francfort“ in Straßburg gedreht werden konnte.

 

Die Autorin und Illustratorin Clotilde Perrin lebt und arbeitet in Straßburg. Sie hat visuelle Kommunikation an der Pariser „École Estienne“ und anschließend Illustration an der Straßburger École supérieure des Arts Décoratifs gelernt. Sie hat etwa dreißig Bilderbücher illustriert, manche sind international sehr erfolgreich wie À l'intérieur des méchants, das in vielen Sprachen übersetzt worden ist, aber leider nicht ins Deutsche. Im Verlag Gerstenberg ist „Drüber und runter in der Natur“ erschienen, das von Clotilde Perrin illustriert wurde. Mit „SCHNELL SCHNELL SCHNELL!“ in der Übersetzung von Ina Kronenberger lädt Clotilde Perrin ihre Leser*innen dazu ein, sich mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu nehmen.

 

Die Fensterladen-Ausstellung ist eine Initiative des Institut français Frankfurt in Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Rödelheim, die nur möglich wurde, weil der BioMarkt Picard von Rödelheim bereit war, sein riesiges Schaufenster für zwei Wochen zur Verfügung zu stellen. Die Eheleute Picard sind mit ihrem Bioladen im Stadtteil Rödelheim besonders aktiv und der Marktleiter Volker Picard ist auch für seinen musikalischen Auftritte berühmt. Auch der Gerstenberg Verlag, der zwei Bilderbücher von Clotilde Perrin herausgebracht hat, war sofort von der Idee einer Schaufensteraustellung überzeugt, und hat das Spiel mitgespielt.

Bei der Mitmachaktion sollen Kinder die Bilder von Clotilde Perrin besonders sorgfältig beobachten und die Störche, die sie sich in diesen Bildern befinden, genau zählen. Der Storch ist das Symboltier für das Elsass, die Region Frankreichs in der Clotilde Perrin lebt. Eine kleine Belohnung können Kinder, die die Störche richtig gezählt haben, im BioMarkt Picard (Lorscher Str. 16, 60489 Frankfurt) oder in der Stadtteilbibliothek Rödelheim (Radilostraße 17-19, 60489 Frankfurt) abholen.
(Die kleine Belohnung zur Mitmachaktion können Kinder im BioMarkt Picard oder in der Stadtteilbibliothek nur während den Öffnungszeiten abholen)

Das zweisprachige Video mit Clotilde Perrin konnte dank der Unterstützung des „Club des Alsaciens de Francfort“ extra für diese Aktion zur Frankfurter Buchmesse im Strasburger Atelier der Autorin-Illustratorin gedreht werden.

18. Oktober 2021 - 31. Oktober 2021

Biomarkt Picard Rödelheim
Lorscher Straße 16
60489 Frankfurt am Main
Deutschland