Exfiltrés

Cinéclub | Exfiltrés

27. Oktober 2020
19:00 - 21:00

Veranstaltungs-Infos

Immer an einem Dienstag, zwei Kinotage im Monat im Institut français de Hambourg!

Diese Vorführung ist Teil unserer Filmreihe über Frauenrechte in muslimischen Ländern. Für die weiteren Veranstaltungen der Reihe siehe Les hirondelles de Kaboul (6.10.20 um 19 Uhr) und Papicha (13.10.19 um 19 Uhr).

Rakka, Syrien, 2015: Die kürzlich zum Islam konvertierte Sozialarbeiterin Faustine reist mit ihrem fünfjährigen Sohn nach Syrien, um vor Ort Kriegsopfern zu helfen. Ihr Mann bleibt in Paris zurück in der Annahme, dass Frau und Sohn in die Türkei gereist sind. In Rakka erleben Mutter und Sohn die Hölle und rufen um Hilfe. In Begleitung von zwei Aktivisten macht sich der Vater auf zu einer turbulenten Rettungsaktion.

Exfiltrés ist inspiriert von einer wahren Geschichte, die in zwei unterschiedlichen Welten spielt. Ein Mosaik, das sich aus verschiedenen politischen Visionen und Perspektiven auf die Welt zusammensetzt.

Erscheinungsdatum: 6. März 2019
Dauer: 1:43
Regisseur: Emmanuel Hamon
Mit: Swann Arlaud, Finnegan Oldfield, Jisca Kalvanda

Trailer
Film in der französichen Originalfassung | Deustche Untertitel
Eintritt: 3€
Anmeldung: sophie.udave@institutfrancais.de

Programm des Cinéclubs

27. Oktober 2020
19:00 - 21:00

Eintritt: 3€

Institut français
Heimhuder Straße 55
20148 Hamburg