Inquiétude -Zirkus Solo

Inquiétude - Zeitgenössisches Zirkus Solo

12. November 2021 - 13. November 2021

Veranstaltungs-Infos

Die Compagnie El Nucleo aus Rouen, Hannovers Städtepartnerschaft in der Normandie zur Gast für die Nuits du Cirque 

Edward Aleman, Akrobat und kolumbianischer Künstler, lädt uns zu einer Reise in seine Erinnerungen ein. Eine Rückkehr zu seinen Wurzeln in dem kleinen Dorf seiner Kindheit in Kolumbien. Allein auf der Bühne erzählt Edward mit seinem Körper und seinen Worten von seinem Leben und zeichnet den Weg seines Lebens in umgekehrter Reihenfolge nach. 
Der Titel seiner Show - Inquiétude - was auf Spanisch "Hyperaktivität" bedeutet - ist kein Zufall. Inquiétude ist auch der Name, den man für Schaukelstühle im Frankreich des 19. Jahrhundert benutzte. In Kolumbien ist der Schaukelstuhl der traditionelle Sessel, der täglich von der ganzen Familie benutzt wird. In diesem Solo wird der Schaukelstuhl zum Accessoire, zu einem Partner, mit dem der Akrobat spielt, auf dem er instabil steht und sein Gleichgewicht sucht. Mit Sensibilität und Feingefühl lädt er uns auf eine Reise der Intimität ein und findet seine Wurzeln.

Eine Veranstaltung des Haus der Jugend in Kooperation mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, der Stadt Rouen, dem Verein für Kinder und Jugendarbeit Hannover e.V (Kinder- und Jugendzirkus Salto) und der Antenne Métropole. 
Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur.
Im Rahmen der europäischen Nuits du cirque (Nächte des Zirkus) und dem bundesweiten Programm Zeit für Zirkus.

Dauer ca. 45 Min. (In französischer Sprache mit deutscher Übertitelung) 

Beginn 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr / 18:45 Einführung in das Stück) 
Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorführung.

12. November 2021 - 13. November 2021

Eintritt: 15
Ermäßigter Preis: 12

Haus der Jugend /Zirkus Salto
Maschstrasse 22-24
30169 Hannover
Deutschland