Filmplakat Hiroshima mon amour. Weiß mit einem großen roten Punkt. Mann und Frau stehen aneinander geschmiegt in schwarz weiß.

KINO | HIROSHIMA MON AMOUR

18. September 2022
19:00 - 21:30

Veranstaltungs-Infos

Mit einem Vortrag von Dr. Achim Sohns

Resnais‘ Werk besitzt kein spezifisches Thema, an dem es sich abarbeitet, sondern subjektiviert seine Erzählung: Die Gegenwart, die Vergangenheit, die Träume, Erinnerungen und Gefühle der Protagonist*innen gleiten ineinander über, vermischen sich, verblassen.

Eine französische Schauspielerin versinkt am unmöglichem Ort Hiroshima in einer leidenschaftlichen Liebe mit einem japanischen Geschäftsmann, der dort seine Familie verloren hat. Ihre eigene Kriegserfahrung, auch als Liebende eines getöteten deutschen Soldaten verstärken das Gefühl der Entfremdung. Schon die berühmten ersten fünfzehn Minuten zeigen dies: Auf eine magische Liebesszene in bestechenden Schwarz-Weiß-Großaufnahmen folgt ein unheimlich schwermütiger Dialog, der mit Opferbildern der Atombombenexplosion vom 6. August 1945 unterlegt ist.

Fr/Ja 1959 OmU (90 Min.)
R: Alain Resnais

18. September 2022
19:00 - 21:30

Kino im Künstlerhaus
Sophienstrasse 2
30159 Hannover