LA FUITE | Olivier MEYROU

La Fuite ist ein akrobatisches burleskes Solo von Olivier Meyrou mit Matias Pilet. Aufgeführt wird es am 1. Juli 2021 um 15 Uhr und um 19 Uhr, jeweils ca. 40 Minuten, im Biergarten Gretchen beim Kulturzentrum Faust in Hannover. Der Eintritt ist frei!

Er rennt, den Rucksack auf den Rücken geschnallt. Ein Vagabund, ein Flüchtling von gestern oder heute, der mit den Hindernissen kämpft, die das Leben ihm in den Weg stellt. Mal Akrobat, mal Pantomime, mal Tänzer, versteht er sich in der Kunst, uns mit den bescheidensten Mitteln – einem Zelt, den Tönen eines verstimmten Klaviers, ein paar atmosphärischen Toneffekten – mitzureißen und zu bewegen….

Der Film- und Theaterregisseur Olivier Meyrou hat sich dieses kleine Zirkusformat ausgedacht, indem er die Figur des Clowns neu erfindet, die einst für die glorreichen Zeiten des Stummfilms sorgte, und damit nicht nur Kinder zu Lachen bringt. Die Zuschauer*innen amüsieren sich über seine Zerbrechlichkeit und bewundern gleichzeitig seine Fähigkeit, aus den verzwicktesten Situationen herauszukommen. Matias Pilet verkörpert mit Anmut und Unschuld diesen herumgeschubsten Helden.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover, des Institut français Deutschland, der Antenne Métropole, des Kulturzentrums Faust und des MiSO Netzwerks Hannover, lokaler Träger des BV NeMO Projektes samo.faplus.