© Laëtitia Striffling
Beginn: 17:00 Uhr  |  End: 18:00 Uhr
11. Juni 2017
1
18.00 €

Theaterformen Festival | Walk, Hands, Eyes

Treffpunkt Kassenfoyer Schauspielhaus
Prinzenstraße 9
30159 Hannover
11. Juni 2017
1
18.00 €

Entdeckungstour mit geschlossenen Augen (Myriam Lefkowitz . Paris . Frankreich)

Walk, Hands, Eyes (Hannover) ist ein stiller Spaziergang durch Hannover, bei dem sich die Gäste ganz und gar in die Hände der Performer_innen begeben. Lediglich zwei Handlungsanweisungen erhalten alle zu Beginn: Die Augen bleiben prinzipiell geschlossen und es wird nichts gesprochen. Dann startet das inszenierte Flanieren: Die Route führt den Gast an belebte Plätze und zu versteckten Orten, lässt ihn Straßen und Brücken überqueren, Gebäude betreten und vor Denkmälern stehen bleiben. Nur wenige Male erfolgt die Aufforderung, die Augen zu öffnen und innezuhalten. Durch diese temporären Momentaufnahmen können Wege rekonstruiert und einzelne Stationen lokalisiert werden. Mit Walk, Hands, Eyes (Hannover) gelingt Myriam Lefkowitz ein faszinierendes Live-Erlebnis, das auf intelligente Weise unser sensitives Wahrnehmungsvermögen hinterfragt und herausfordert.
Walk, Hands, Eyes (a city) hat sich zu einer künstlerischen Methode entwickelt, die bereits mit vielen Städten und in verschiedensten Kontexten wie Museen, Festivals und Universitäten geteilt wurde. Seit 2010 wächst das internationale Kollektiv der Guides stetig weiter.

Termine 11.06. – 14.06. 17:00 Uhr / 18:30 Uhr / 20:00 Uhr

Informationen & Karten

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 02 Sep 2019 - 14:00 bis Freitag 07 Feb 2020 - 12:00
Samstag 01 Feb 2020 - 20:00 bis Sonntag 02 Feb 2020 - 19:00
Montag 03 Feb 2020 - 20:00