Malalai, die afghanische Jungfrau von Orléans © Newsha Tavakolian
3. September 2017
18:00 Uhr
Ab 18.00 €

Malalai, die afghanische Jungfrau von Orléans

Von Robert Schuster und Julie Paucker
E-Werk Weimar Am Kirschberg 4, 99423 Weimar
Am Kirschberg 4
99423 Weimar
3. September 2017
18:00 Uhr
Ab 18.00 €

Malalai ist ein deutsch-französisch-afghanisches Projekt von Robert Schuster und Julie Paucker mit Texten von Schiller, Anouih, Brecht und Khattak.

In Afghanistan erzählt man die Geschichte der Malalai von Maiwand, auch afghanische Jungfrau von Orléans genannt. Sie war eine Sanitäterin im Unabhängigkeitskrieg gegen die britische Kolonialmacht 1880. Als die Afghanen die letzte Hoffnung auf den Sieg verloren hatten und flohen, löste Malalai ihren Schleier, machte eine Flagge daraus und rannte auf den Feind zu. Die Soldaten kehrten um, folgten ihr und gewannen die Schlacht.

Diese Legende bildet den Ausgangspunkt von »MALALAI - die afghanische Jungfrau von Orléans«. Das gemeinsam mit französischen, afghanischen, deutschen und israelischen Schauspieler(innen) entwickelte Theaterprojekt setzt dort an, wo die Produktion »KULA - nach Europa« im Jahr 2016 innehalten musste.

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 09 Feb 2018 - 20:00 bis Mittwoch 14 Mär 2018 - 22:00
Donnerstag 15 Feb 2018 - 20:00 bis Samstag 24 Mär 2018 - 22:00
Dienstag 20 Feb 2018 - 20:30 bis Sonntag 25 Mär 2018 - 20:30