© Cyril Mariaux et Vincent Minner
17. September
12. Oktober 2018

Beginn: 09:00 Uhr  |  End: 19:30 Uhr
Eintritt frei

Ausstellung „Oktoberfest“

Institut français München
Kaulbachstraße 13
80539 München
17. September
12. Oktober 2018

Beginn: 09:00 Uhr  |  End: 19:30 Uhr
Eintritt frei

Die absurden Seiten der Wiesn – davon mangelt es wirklich nicht. Mit spitzer Feder und feinen Pointen hält „Oktoberfest“ diese absurden Eindrücke in einer grafisch hochwertigen und textlich humorvollen „graphic novel“ fest. Dahinter stehen zwei Franzosen, die seit mehreren Jahren in München leben, aber das Staunen über die Bräuche der „Einheimischen“ nicht verlernt haben. Die aquarellierten Zeichnungen stammen aus der Feder des Künstlers Cyril Mariaux, die pointierten Texte vom Journalisten Vincent Minner.

Vernissage am Donnerstag, den 20. September um 18 Uhr.

« 2009 beschlossen Cyril Mariaux und ich, ein Buch über das Oktoberfest zu machen. Wir wussten beide, die Idee ist gut, hatten aber keine Ahnung wieso. Mit der Zeit fiel uns auf, dass die meisten Bücher, die sich bisher mit dem Thema beschäftigt hatten, sehr sachlich und meistens etwas langweilig waren. Alles, was das Oktoberfest nie war oder sein wird. Die meisten Autoren gingen seriös oder respektvoll mit diesem Stück bayerischem Kulturgut um und beschränkten sich darauf, die inhaltlichen und visuellen Superlativen dieser Veranstaltung mit bravenTexten und Hochglanzbildern an den Mann zu bringen. Uns, als rebellischen Franzosen, war dieser Blick auf unsere Wahlheimat München zu seicht. Das Oktoberfest war für uns viel größer und gleichzeitig viel unbedeutender, als das, was die hiesigen Berichterstatter daraus gemacht hatten. In unseren Augen waren in dem Thema viel mehr Tiefe, mehr Witz und gleichzeitig durchaus dunkle Seiten vorhanden. Daher beschlossen wir, das Monument Oktoberfest von einer völlig anderen und weniger huldvollen Perspektive zu betrachten. So entstand das Buch „Oktoberfest“ respektlos, witzig, poetisch und letztendlich so nebensächlich wie das Oktoberfest selbst. » Vincent Minner
 

Cyril Mariaux

Geboren in Toulon, 1971 Grafikschule ECV in Paris 1991-94 Arbeitet als Illustrator in Paris, 1995-2004 (Agnes b, Officiel Homme, le Monde, Edition "Tôt ou Tard") Arbeitet und lebt in München seit 2005 Ausstellungen: - Galerie "Home from Home",  "Literatur Moth" - Galerie der Modern, Hotel Tannenhof (Bayrischzell) Franz Marc Museum, kalligraphischer Wandfresco, Workshop. Illustrationen für das Buch "Oktoberfest" Regelmäßig Illustrationen für Käfer (Aquarelle Einladung Karte). Fresco Collage im Cafe "Von & Zu".

Vincent Minner

Geboren in Paris, 1964 Grafikdesigner und Autor Arbeitet und lebt in München seit 1992

 

Das könnte Sie auch interessieren

Samstag 01 Sep 2018 - 13:00 bis Freitag 22 Mär 2019 - 20:00
Donnerstag 20 Sep 2018 - 14:00 bis Freitag 09 Nov 2018 - 14:00
Montag 15 Okt 2018 - 15:30 bis Freitag 02 Nov 2018 - 19:00