Nathalie Du Pasquier, FAIR GAME, Oil on Canvas, 100x150, 2015
7. Juni
29. September 2019

Beginn: 14:00 Uhr  |  End: 18:00 Uhr

Nathalie du Pasquier - Fair Game Leipzig

7. Juni
29. September 2019

Beginn: 14:00 Uhr  |  End: 18:00 Uhr

Drucke, Grafiken, Malereien und Wandmalereien der letzten 30 Jahre formieren sich zu einem durch die Räume des Altbaus choreografierten bewusst nicht chronologischen Parcours des umfangreichen Werks der INFORM-Preisträgerin 2018.

Die französische Grafikerin und Künstlerin Nathalie du Pasquier (1957) hat den Inform Preis für konzeptionelles Gestalten an der GfZK gewonnen.

Die Künstlerin und Designerin Nathalie Du Pasquier ist Autodidaktin, blickt aber auf eine lange Karriere als Produktgestalterin zurück. Während dieser Zeit entwarf sie grafische Oberflächenstrukturen für zahlreiche Textilien und Teppiche sowie Objekte und Möbel. Ihr Design ist von afrikanischen Textilmustern, den Wiener Werkstätten und dem britischen Arts and Crafts Movement beeinflusst. Seit 1987 widmet sich Du Pasquier zunehmend mehr der Malerei. Die meisten ihrer Bilder schildern die Beziehung zwischen Formen, Objekten und Räumen.

Die Ausstellung Fair Game Leipzig ist eine Adaption einer von Kate Sutton kuratierten Präsentation der Arbeiten von Nathalie du Pasquier für das Internationale Grafik Zentrum in Ljubljana (MGLC) im November 2018. Für Leipzig ist keine Übernahme im klassischen Sinn geplant. In „Fair Game Leipzig“ mischen sich Bilder der letzten 35 Jahre komplett neu. Die Unterschiede zwischen Wand, Boden, Decke sind ebenso aufgehoben wie zwischen Kunst und Grafik, sowie Teppich, Leinwand und Papier als Trägermaterialien.

Kuratiert von Julia Schäfer.

Mehr Informationen

Diese Veranstaltung ist in Verbindung mit:

Projektförderung

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 07 Jun 2019 - 14:00 bis Sonntag 29 Sep 2019 - 18:00
Freitag 12 Jul 2019 - 10:00 bis Sonntag 20 Okt 2019 - 18:00
Freitag 16 Aug 2019 - 11:00 bis Sonntag 16 Feb 2020 - 18:00