27. November 2019
19:30 Uhr
Eintritt frei

AUTORENTREFFEN & DISKUSSION: Malgré-eux? Das Elsass und die Elsässer im Zweiten Weltkrieg

ICFA (Institut culturel franco-allemand), Doblerstraße 25, 72074 Tübingen
27. November 2019
19:30 Uhr
Eintritt frei

Pierre Kretz und Philippe Collin stellen ihre neuen Werke vor und diskutieren mit uns: Malgré-eux? Das Elsass und die Elsässer im Zweiten Weltkrieg

Eintritt frei. ICFA.

Die Autoren Pierre Kretz ("Verlorene Leben", Roman) und Philippe Collin ("Die Reise des Marcel Grob", Graphic Novel) stellen uns ihre Werke vor und stoßen dabei die Reflektion über das Elsass und die Elsässer während des Zweiten Weltkriegs an.

Der im Elsass geborene Pierre Kretz schildert in seinem Roman eindrücklich, welch tragisch-schmerzlichen Erfahrungen das Elsass und die Elsässer zur Zeit des Zweiten Weltkriegs machen mussten. Ein Roman der Zerrissenheit zwischen Deutschland und Frankreich, zwischen Widerstand und Zustimmung und vor allem über die Zeit der "verlorenen Leben".

Die historische Graphic Novel von Philippe Collin, mit den Zeichnungen von Sébastian Goethals, begleitet den Weg des Elsässers Marcel Grob und seinen Freunden, wie sie in den Wirren des Zweiten Weltkriegs selbst zum Dienst eingezogen werden. Eine Kriegsgeschichte, die die Frage der Schuld oder Unschuld stellt und die Entwicklung unerwarteter Freundschaften zeigt.

Nach dieser Vorstellung der Bücher dieser zwei Autoren wird schließlich über das Elsass im Zweiten Weltkrieg gesprochen und diskutiert, welche Rolle die "Malgré-nous" im Zweiten Weltkrieg wirklich gespielt haben.

Moderation: Prof. Dr. Großmann (Universität Tübingen)

Übersetzung: Andrea Le Lan

Sprachen: Französisch und Deutsch

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 02 Sep 2019 - 14:00 bis Freitag 07 Feb 2020 - 12:00
Mittwoch 29 Jan 2020 -
16:30 bis 17:00
Donnerstag 30 Jan 2020 - 19:00