28. November 2019
20:00 Uhr
12.00 € / 8.00 € (ermäßigt)

Lesung und Gespräch mit Riad Sattouf

28. November 2019
20:00 Uhr
12.00 € / 8.00 € (ermäßigt)

Riad Sattouf ist der Star der französischen Comic-­Szene. 

Geboren in Paris, wuchs er in Libyen und Syrien auf und kehrte mit 13 Jahren nach Frankreich zurück. Seine Serie »Der Araber von morgen« (Penguin // Aus dem Französischen von Andreas Platthaus) wurde international gefeiert – jetzt erscheint der vierte Band.

Riad als Teenager: Sein Leben zwischen Syrien und Frankreich wird immer komplizierter; seine Eltern, die Französin und der Araber, verstehen sich immer weniger. Riads Vater arbeitet in Saudi-Arabien, er wendet sich ganz dem Islam zu. Die Mutter zieht mit den drei Kindern zurück in die Bretagne, weil sie den Lebenswandel ihres Mannes nicht erträgt. Doch dann muss die ganze Familie wieder nach Syrien.

Der vierte Band der autobiografischen Reihe »Der Araber von morgen« erzählt die Zeit zwischen 1987 und 1992 und steuert auf einen dramatischen Höhepunkt zu

Ort : Literaturhaus Salvatorplatz 1 80333 München - Saal

Eintritt: Euro 12.- / 8.- (Im Literaturhaus : Tel. 089-29 19 34-27)

Sprachen: Französisch und deutsch

Moderation: Alex Rühle (SZ) / Deutsche Lesung: Stefan Wilkening

Veranstalter: Literaturfest München / in Kooperation mit dem Penguin Verlag & dem Institut français

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 02 Sep 2019 - 14:00 bis Freitag 07 Feb 2020 - 12:00
Mittwoch 29 Jan 2020 -
16:30 bis 17:00
Donnerstag 30 Jan 2020 - 19:00