R(h)einhüpfen

R(h)einhüpfen - Interkulturelle Workshops für Schulklassen

23. März 2021 - 24. Dezember 2021

Veranstaltungs-Infos

Die Grenznähe ist eine Chance! Ab sofort bieten wir praxisnahe, interkulturelle Online-Trainings für Schüler\*innen ab 13 Jahren in Kooperation mit dem Goethe-Institut Nancy.

Ob Schüleraustausch, Praktikum, Ausbildung oder gar ein Studium im Nachbarland - wir erleichtern mit ebenso unterhaltsamen wie praxisnahen Trainings Schüler\*innen den Schritt dahin. Dabei unterstützen wir Schulen bei der Umsetzung der Leitperspektive „Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt“ – BTV.

In den dreistündigen Trainings geht es nicht um Grammatikregeln und Aussprache, sondern darum, kulturelle Unterschiede zu erforschen und das Nachbarland besser kennenzulernen. Chancen und Herausforderungen des Lebens und Arbeitens im deutsch-französischen Grenzgebiet werden aktiv entdeckt, Weltoffenheit wird gefördert. Die Teilnehmer*innen werden für Vielfalt und Toleranz sensibilisiert, erarbeiten praktische Handlungsstrategien für den Aufenthalt im anderen Land und lernen dabei, die typischen Hürden mit Sprache, gesellschaftlichen Umgangsformen oder Unternehmenskultur zu meistern.

Interkulturelle Kompetenz ist mehr als Fremdsprachenkenntnis!

Die Trainings setzen direkt im Alltag der Schüler\*innen an und öffnen den Blick für persönliche und berufliche Möglichkeiten im Grenzgebiet. Sie stärken das Selbstbewusstsein und machen Mut, Neues zu entdecken.

Die Teilnehmer\*innen:

  • lernen wichtige sprachliche Formulierungen zur Verständigung im Nachbarland kennen,
  • entdecken das Nachbarland und die Grenzregion neu,
  • verstehen und reflektieren ihre eigenen Erfahrungen und stärken ihr Selbstbewusstsein,
  • lernen sprachliche und kulturelle Vielfalt als Bereicherung kennen,
  • erlernen Handlungsstrategien für interkulturelle Erfahrungen im eigenen Alltag sowie in Hinblick auf kommende Mobilitätserfahrungen z. B. Schüleraustausch, Praktikum

Flexible und passgenaue Inhalte für Ihre Klasse:

Ein mobiles Endgerät, ein Headset und Internet: Schon können sich Ihre Gruppen mit jeweils 15 Teilnehmer\*innen virtuell mit unseren ausgebildeten und erfahrenen Trainer\*innen austauschen.

Dauer: 2 x 90 Min.

Inhalte: Die Workshops sind interaktiv, handlungsorientiert und sehr praxisbezogen angelegt. Sie beinhalten Analyse von Fallbeispielen und typischen Situationen, lebendigen Austausch mit Trainer\*innen und Teilnehmenden, gemeinsame Reflexion zu Problemlösungs-Strategien

Hier finden Sie weitere Informationen.

Gerne beraten wir Sie individuell in Bezug auf Ziele, Dauer und Umsetzung der Trainings für Ihre Schüler\*innen:

Zoé Duval und Nina-Maria Göbeler

0721 160380 | kurse@ccfa-ka.de

23. März 2021 - 24. Dezember 2021