Covid-19 (coronavirus)

Im Zusammenhang mit den Präventionsmaßnahmen zu COVID-19 (Coronavirus) passt das Institut français Deutschland sein Angebot (Kurse, Sprachzertifikate, Bibliothek, Kulturprogramm usw.) entsprechend an.

Gemäß der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW gelten folgende Regelungen für das Institut français Köln:

In der Mediathek ist ausschließlich die Rückgabe von Medien und die Ausleihe von zuvor reservierten Medien mit Terminvereinbarung möglich. Mehr Informationen
Alle bereits ausgeliehenen Medien werden automatisch bis zum 15.03.2021 verlängert.
Für die NutzerInnen der Mediathek steht zudem weiterhin die Online-Bibliothek Culturethèque zur Verfügung.

Die Französischkurse finden online statt. Die Teilnehmer von bereits angefangenen Kursen werden per Mail informiert.
Zudem bieten wir vielfältige Möglichkeiten an, Französisch zu Hause zu lernen. Für alle Fragen können Sie sich gern an unsere Sprachkursabteilung wenden.

Die Kulturveranstaltungen finden ebenfalls online statt.
Alle Informationen zu unserem Online-Kulturangebot finden Sie hier.

DELF-Prüfungen:
Angesichts des verlängerten Lockdowns und der Schulschließungen werden die geplanten mündlichen Prüfungen am 19./20. Februar leider nicht stattfinden können. Ein neuer Termin wird bald mitgeteilt.
Die mündlichen Prüfungen am 5./6. März müssen auch verschoben werden. Die Prüfungen am 12./13. März bleiben erstmal bestehen.

Die schriftliche DELF-Prüfung (A1 bis B2) findet am 20. März 2021 statt, die schriftliche C1 und C2-Prüfung am 27. Februar 2021.

Wir hoffen, Sie bald wieder im Institut français Köln begrüßen zu können
und sind bis dahin gern per Telefon und Mail für Sie da!