krimi à la fr

Krimi à la française: 4. Frankophone Kriminacht

29. Mai 2021
20:00 - 21:15

Veranstaltungs-Infos

[ONLINE] Einblick in die Welt des französischsprachigen Kriminalromans

Im Rahmen von Leipzig liest extra
27.05.2021 - 30.05.2021
Alle Infos 

Anmeldung hier

Im Rahmen von Leipzig liest extra findet auch in diesem Jahr „Krimi à la française“ statt. Seit 2017 organisieren das Institut français und das Festival Quais du Polar Lyon gemeinsam ein Krimifestival zur Leipziger Buchmesse. Am 29. Mai 2021 ab 20 Uhr darf sich das Publikum auf eine spannende Kriminacht mit Hannelore Cayre, Colin Niel („Seules les bêtes“/“Nur die Tiere“), und mit dem deutsch-französischen Regisseur Dominik Moll freuen, der Niels Werk auf die Leinwand gebracht hat. 

Hannelore Cayre arbeitet als Strafverteidigerin in Paris. Die Autorin von bisher fünf Romanen betätigt sich zudem als Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin.
Früher war sie Finanzchefin bei einer Filmproduktionsfirma. Irgendwann langweilte sie das Finanzwesen, die Juristerei hingegen faszinierte sie zunehmend. Für Die Alte erhielt sie den Prix du polar européen und den Grand Prix de littérature policière. Sie schrieb auch das Drehbuch für den eben entstandenen Kinofilm (La Daronne / Eine Frau mit berauschenden Talenten) mit ­Isabelle Huppert als Patience Portefeux.

Colin Niel ist eigentlich Ingenieur und auf die Erhaltung der Biodiversität spezialisiert. Neben seiner beruflichen Tätigkeit in Französisch-Guyana schrieb er vier Kriminalromane um den Kapitän Anato, die mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurden. 2017 veröffentlichte er den Roman Seules les bêtes (Nur die Tiere), in dem er vom mysteriösen Verschwinden einer Frau aus der Sicht fünf verschiedener Protagonisten erzählt.

Der Drehbuchautor und Regisseur Dominik Moll wurde in Baden-Baden geboren, studierte in New York und lebt in Frankreich. Seinen ersten großen Erfolg feierte er mit der viel prämierten, schwarzen Komödie Harry meint es gut mit dir (Harry, un ami qui vous veut du bien). In diesem Jahr hat sein neuester Film, Die Verschwundene, in Deutschland Premiere.

Moderation: Sonja Hartl

Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt und wird als Facebook-Live veröffentlicht. Eine simultane Übersetzung ist nur über die Teilnahme auf Zoom möglich.

In Zusammenarbeit mit dem Festival Quais du Polar Lyon
Mit der Unterstützung der Stadt Leipzig und der Convention Institut français, Ville de Lyon & Métropole de Lyon

Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt und wird als Facebook-Live veröffentlicht. Eine simultane Übersetzung ist nur über die Teilnahme auf Zoom möglich.

29. Mai 2021
20:00 - 21:15

In Ihrer Nähe