Pauline Haas - Grégory Massat

A l’ombre des jardins en fleurs

21. Juni 2022
17:00 - 18:00

Veranstaltungs-Infos

[40 JAHRE FÊTE DE LA MUSIQUE]

Im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums der FÊTE DE LA MUSIQUE laden wir Sie herzlich in unseren Salon zu einem Harfenkonzert ein, das ganz im Zeichen der französischen Musiktradition steht: Pauline Haas wird Werke von Marcel Tournier, Nicolo Paganini, Jacques de la Presle, Henriette Renié, Robert Fuchs, Félix Godefroid und Franz Poenitz spielen. Ein Programm, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Pauline Haas ist eine vielseitige Künstlerin: als Musikerin, Komponistin, Autorin und Sängerin wird sie international aufgrund ihrer einzigartigen, ausdrucksstarken Spielweise und ihres musikalischen Wagemuts besonders geschätzt. 1992 geboren, begann die französisch-urugayische Musikerin das Harfenspiel mit 8 Jahren am Conservatoire de Strasbourg.

Mit 13 Jahren gewann sie den ersten Preis des "Concours Lily Laskine Junior“, mit 19 wurde sie in der Kategorie « Entdeckung SoloInstrument » bei den "Victoires de la Musique Classique" nominiert.

Seit ihrem Abschluss am renommierten Pariser Konservatorium 2011 musiziert sie weltweit als Solistin, in Kammermusikensembles und mit Orchester (u.a. Berliner Philharmoniker, Barbican Center London, Philharmonie de Paris, Auditorio Nacional de Madrid). Sie komponiert eigene Werke und fühlt sich sowohl im Jazz, im Rock als auch in der Klassik zu Hause. 2017 gründete sie das Festival „A Cœurs Battants“.

Um Anmeldung unter kultur.mainz@institutfrancais.de wird gebeten. 

Foto: © Grégory Massat

21. Juni 2022
17:00 - 18:00

Eintritt: frei

Institut français Mainz
Schillerstraße 11
55116 Mainz
Das Konzert findet im Salon des Instituts statt.