Leibniz-Institut

»Reden wir über Europa!« - Föderalismus und Zentralismus in der Kulturpolitik – Europäische Erfahrungen

06. Oktober 2022
17:30 - 19:00

Veranstaltungs-Infos

[DISKUSSIONSABEND]

»Reden wir über Europa!«

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte (IEG) Mainz und der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) in Kooperation mit dem Institut français Mainz. Der Diskussionsabend ist Teil des Veranstaltungsprogramms des Jubiläums »75 Jahre Rheinland-Pfalz«.

Die deutsche Kulturpolitik ist stark vom Föderalismus geprägt, während in vielen anderen europäischen Ländern Zentralismus vorherrscht.

Welche Vorteile, welche Nachteile haben die Unterschiede für die Förderung und Entwicklung von Kultur?
Wie relevant ist Kultur für Gesellschaften besonderes in Krisenzeiten?
Welche Rolle spielen Einrichtungen, die zwischen verschiedenen Ländern kulturell vermitteln sollen?
Lässt sich Kultur exportieren?
Was heißt im 21. Jahrhundert überhaupt deutsche oder etwa italienische und französische »Kultur«?

Diese Fragen diskutieren im Rahmen der Reihe »Reden wir über Europa!« Professorin Immacolata Amodeo, Direktorin des Ernst-Bloch-Zentrums in Ludwigshafen, und Sylvain Thollon, Direktor des Institut français in Mainz. Das Gespräch moderiert Professor Johannes Paulmann, Direktor des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte

__________________________________________________________________________
Die Veranstaltung ist als Präsenzveranstaltung mit der Möglichkeit zur digitalen Teilnahme geplant.

Ihre Anmeldung ist möglich unter info@ieg-mainz.de.

 

© IEG - Leibniz-Institut für Europäische Geschichte

06. Oktober 2022
17:30 - 19:00

Eintritt: frei

IEG - Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
Alte Universitätsstraße 19
55116 Mainz