Rufin

DAS NEUESTE BUCH VON JEAN-CHRISTOPHE RUFIN

15. September 2022
19:00 - 22:00

Veranstaltungs-Infos

Lesung

Der berühmte französische Arzt und Autor, der 2001 für Rouge Brésil mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet wurde, besucht das Institut français in München und liest aus seinem neuesten Roman Le suspendu de Conakry, der 2018 erschienen ist. Mit seinen Erfahrungen als französischer Botschafter im Senegal und seinen Aufenthalten in Afrika erzählt Rufin hier die Geschichte von Aurel Timescu, dem französischen Konsul in Guinea, der versucht, ein unerklärliches Verbrechen zu verstehen: ein weißer Segler, der am Mast seines Segelbootes aufgehängt aufgefunden wird...

Die Moderation wird von Judith Heitkamp (Bayerischer Rundfunk) übernommen .

Am Ende der Lesung und der Diskussionsrunde gibt es die Möglichkeit das Buch (in deutscher oder in französischer Fassung) zu kaufen und vom Autor signieren zu lassen.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 9. September 2022,

unter heidi.chappe@institutfrancais.de

15. September 2022
19:00 - 22:00

Eintritt: 15€
Ermäßigter Preis: 5€ (Studenten- und Schülerausweis)