archeologie

Die großen Entdeckungen der präventiven Archäologie in Frankreich: ein enthülltes Erbe mit Dominique Garcia

13. April 2021
18:30 - 20:00

Veranstaltungs-Infos

Moderiert von Marie-Georges Pagel Brousse, Präsidentin der „association Rempart“

Im Rahmen des Internationalen Tages der Denkmäler und Stätten wird Dominique Garcia, Archäologe und Präsident des INRAP (Institut national de recherches archéologiques préventives), einen Vortrag über das archäologische Erbe in Frankreich halten.

Jedes Jahr sind 700 km² des französischen Territoriums von Erschließungsarbeiten (Steinbrüche, Straßen, Eisenbahnlinien usw.) betroffen, die zum Verschwinden der im Untergrund verborgenen Überreste der Vergangenheit führen können. Im Auftrag des Staates interveniert das INRAP seit 2012, um diese archäologischen Stätten (mehr als 2.000 pro Jahr) zu untersuchen, die durch diese Arbeiten beschädigt werden könnten.

So wurde von der Vorgeschichte bis zur Neuzeit ein beispielloses Erbe freigelegt, das uns erlaubt, unsere Geschichte neu zu schreiben und unser Wissen zu teilen: Paläolithische Lagerplätze, neolithische Gräber, gallische Stätten, römische Monumente oder mittelalterliche und moderne Entwicklungen...

Anmeldung : https://app.livestorm.co/institut-francais/les-grandes-decouvertes-de-larcheologie-preventive-en-france-avec-dominique-garcia?type=detailed

Eine Veranstaltung der Alliance française de Paris Ile de France, des CE der RATP und des Institut français.

13. April 2021
18:30 - 20:00