Anmeldung DELF DALF für alle

Das DELF und das DALF sind international anerkannte Zertifikate für Französisch als Fremdsprache. Sie bescheinigen die sechs Kompetenzniveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

In Deutschland können Sie die Prüfungen fürs DELF DALF tout public an 21 Prüfungszentren und mehreren Terminen jährlich ablegen.

Teilnahmebedingungen

  • Die Prüfungsgebühr ist mit der Anmeldung fällig.
  • Bei nicht Antreten der Prüfung ist eine Rückerstattung der Gebühren nicht vorgesehen.
  • Die Prüfung kann nur als Gesamtprüfung (keine Teilprüfungen) abgelegt werden.
  • Vor der Prüfung erhält der Teilnehmer genaue Informationen über Ort und Zeitpunkt der schriftlichen sowie der mündlichen Prüfung.
  • Die Prüfungszertifikate werden zentral in Frankreich gedruckt und liegen in der Regel erst fünf Monate nach dem Prüfungstermin vor ; eine Bescheinigung über das Bestehen der Prüfung mit den Noten wird aber zur Verfügung gestellt.

DAS DELF DALF IM INSTITUT FRANÇAIS MÜNCHEN

DELF DALF TOUT PUBLIC

Das DELF DALF Tout public ist eine Sprachprüfung für all jene, die ihre Französischkenntnisse bescheinigen lassen möchten. Es können vier unabhängige Zertifikate erworben werden, die den ersten vier Kompetenzstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens A1, A2, B1, B2, C1 und C2 entsprechen.

TERMINE DELF DALF TOUT PUBLIC 2022

  Februar 2022 Juni 2022
Anmeldung vom 04/10/2021 bis 23/12/2021 vom 28/02/2022 bis 29/04/2022
Schriftliche Prüfung 26/02/2022 25/06/2022
Mündliche Prüfung vom 21/02 bis 26/02/2022 vom 20/06 bis 25/06/2022

 

ONLINE ANMELDUNG

Die Anmeldungen DELF/DALF Tout Public für Februar 2022 erfolgen vom 04/10/2021 bis 23/12/2021.

PRÜFUNGSGEBÜHREN

STUFE A1 A2 B1 B2 C1 C2
DELF/DALF TOUT PUBLIC 85€/65€* 100€/80€* 120€/95€* 140€/110€* 175€/140€* 200€/160€*

* Ermäßigte Gebühren für Kursteilnehmer des Institut français und Studenten.

Teilnahmebedingungen
- Die Prüfungsgebühr ist mit der Anmeldung fällig.
- Bei nicht Antreten der Prüfung ist die Rückerstattung der Prüfungsgebühren und deren Anrechnung auf spätere Prüfungstermine auch im Krankheitsfall nicht möglich.
- Die Prüfung kann nur als Gesamtprüfung (keine Teilprüfungen) abgelegt werden.
- Vor der Prüfung erhält der Teilnehmer genaue Informationen über Ort und Zeitpunkt der schriftlichen sowie der mündlichen Prüfung.
- Die Prüfungszertifikate werden zentral in Frankreich gedruckt und liegen in der Regel erst fünf Monate nach dem Prüfungstermin vor ; eine Bescheinigung über das Bestehen der Prüfung mit den Noten wird aber zur Verfügung gestellt.
- Personen unter 18 Jahren müssen die Erlaubnis der Eltern eingeholt haben.