Berlin Art Week vom 11. bis 15. September 2019 © Berlin Art Week

Berlin Art Week 2019

Auch dieses Jahr gibt es wieder zahlreiche französische Beiträge bei der Berlin Art Week und bei der art berlin!

Die Berlin Art Week ist ein Höhepunkt für die zeitgenössische Kunst in der Hauptstadt. Bereits zum achtten Mal lädt die Berliner Kunstszene zu Ausstellungseröffnungen, Messen, Preisverleihungen, Künstlerfilmen, zahlreichen Sonderveranstaltungen und zwei Messen ein. Höhepunkte des diesjährigen Programms sind die Einzelausstellungen von Laure Prouvost (Vertreterin Frankreichs bei der diesjährigen Venedig-Biennale) bei Carlier Gebauer, Pauline Curnier Jardin im Hamburger Bahnhof beim Preis der Nationalgalerie 2019, Patrick Tournbeoeuf in der Collection Regard, Führungen durch Arthur Ganays Sammlung, Arbeiten von Nicole Eisenmann bei der Galerie König und die Einzelpräsentation von Renaud Regnery bei der art berlin am Stand der Galerie Klemm's, ebenso wie unzählige noch zu entdeckende Künstlerinnen und Künstler der verschiedensten Genres.

Französische Beiträge während der Berlin Art Week:

prouvost2.jpg

Laure Prouvost: In Reflexion We Rest
Einzelausstellung von Laure Prouvost
Galerie carlier | gebauer

14.09.2019 – 12.10.2019, Eröffnung: 13.09., 18 Uhr

Bild: © Carlier Gebauer

 

png19_jardin_blutbad-parade-1_2.jpg

Preis der Nationalgalerie (mit Pauline Curnier Jardin)
Ausstellung der Nominierten für den Preis der Nationalgalerie 2019: Pauline Curnier Jardin, Simon Fujiwara, Flaka Haliti & Katja Novitskova
Die Ausstellung wird vom Bureau des arts plastiques unterstützt.
Hamburger Bahnhof

16.08.2019 – 16.02.2020 

Pauline Curnier Jardin, Blutbad Parade, 2014, Installationsansicht aus „Fußnoten eines Krieges“, Kulturtage Festival, 2014 | Courtesy of the artist and Ellen de Brujne Projects, Amsterdam | Foto: Oumeya El Ouadie

 

 

 

 

 

 

 

 

Patrick Tourneboeuf 1988/90—2003—2019: Entlang der Mauer
Einzelausstellung von Patrick Tourneboeuf
Die Ausstellung wird vom Bureau des arts plastiques unterstützt.
Collection Regard

13.09.2019 – 06.12.2019, Eröffnung 12.09., um 18 Uhr

© Patrick Tourneboeuf/ Collection Regard

 

l40_elodie-seguin_ansicht_if.jpg

Elodie Seguin: hall painting
Einzelausstellung von Elodie Seguin
Kunstverein am Rosa–Luxemburg–Platz

15.09.2019 – 31.12.2019, Eröffnung 14.09., um 13 Uhr

© Elodie Seguin
 
anri-sala-1395-days.jpg

Durch Mauern gehen (mit Anri Sala)
Gruppenausstellung mit Werken von Anri Sala u.a.
Gropius Bau

12.09.2019 – 19.01.2020, Eröffnung 11.09., um 19 Uhr

Anri Sala, „1395 Days without Red“, 2011, Anri Sala, Šejla Kamerić, Artangel, SCCA/2011, Courtesy: Marian Goodman Gallery, Hauser & Wirth, VG Bild-Kunst, Bonn 2019

 

eam.jpg

So war das "Bauhaus Imaginista"!
Gruppenausstellung zum Bauhaus Imaginista
EAM Collection

Eröffnung 09.09., um 19Uhr, Französisches Frühstück 14.09., 15.09., um 10Uhr30

© EAM Collection
 
ganay.jpg

Sammlung Arthur de Ganay
Führungen durch die Sammlung Arthur de Ganay während der Berlin Art Week
Sammlung Arthur de Ganay

14.09.19, 14:00 et 15.09.19, 12:00

© Sammlung Arthur de Ganay

 

koenig.jpg

WHAT BEAUTY IS, I KNOW NOT
Gruppenausstellung mit Werken von Nicole Eisenmann u.a.
König Galerie

19.8.2019 – 13.10.2019

Group Show, WHAT BEAUTY IS, I KNOW NOT, curated by Kasper König, exhibition view by Roman März, 2019

 

crone.jpg

Zwei Alter : Jung
Gruppenausstellung mit Werken von Emmanuel Bornstein
Galerie Crone

11.09.2019 – 10.11.2019

© Galerie Crone

 

art-berlin-logo-2017.jpg

art berlin

Auf folgenden Messeständen sind französische Künstler*innen vertreten:

Klemm’s Renaud Regnery (solo)
Galerie Kajetan Claude Viallat (solo)
König Galerie Tatiana Trouvé
Esther Schipper Jean-Pascal Flavien, Dominique Gonzalez-Foerster
Galerie carlier | gebauer Laure Prouvost
Galerie Barbara Thumm Valérie Favre
BQ Leda Bourgogne
Croy Nielsen Nicolas Jasmin
Galerie Klaus Gerrit Friese Edouard Baribeaud

JOINERY Video-Programm, 13:00-14:15
Videoscrrenings mit einem Beitrag von Caroline Mesquita (*1989) : The Ballad, 2017

Talk am 15.09., 13:30: Book Launch & Signing mit Edi Rama, Anri Sala, Martin Herbert, moderiert von Silke Hohmann

Salon Sundogs (Paris), sans titre (2016) (Paris)

12.09. 16:00-20:00 Eröffnung
13.09. 11:00-19:00
14.09. 11:00-19:00
15.09. 11:00-18:00