Sanfte Debakel

Autorenbegegnung mit Yanick Lahens

05. Oktober 2021
19:00 - 20:30

Veranstaltungs-Infos

Am 5. Oktober 2021 lädt das Institut für Romanistik der Universität Halle die haitianische Autorin Yanick Lahens ein. Ab 19.00 Uhr liest sie aus ihrem Roman Douces déroutes / Sanfte Debakel. Es moderiert Prof. Dr. Ralph Ludwig. Die Veranstaltung findet in Hörsaal III auf dem Steintor-Campus statt. 

Port-au-Prince ist die Stadt der „sanften Debakel“, eingefädelt von denen, die davon profitieren. Wer sich ihnen entgegenstellt, riskiert sein Leben. Wie Raymond Berthier, ein Richter, der zu hartnäckig über gewisse Machenschaften ermittelt hat. Sechs Monate später suchen seine Tochter Brune und sein Schwager Pierre herauszufinden, wer hinter seinem Tod steckt. Um Brune und Pierre herum Ézéchiel, revolutionärer Straßenkämpfer und Poet, Cyprien, ein ehrgeiziger junger Anwalt, und Francis, ein französischer Journalist, der sich für eine Reportage in Haiti aufhält, und andere. Während sich die Zusammenhänge nach und nach herausschälen, enthüllt jede Person ihr Innerstes. Im „keuchend pulsierenden“ Takt von Port-au-Prince entsteht ein poetisches vielstimmiges Porträt der haitianischen Gesellschaft und der Stadt mit ihrer Gewalt und ihrer „stechenden Süße“. (http://www.litradukt.de/buecher/sanfte-debakel/)

Yanick Lahens ist eine zentrale Gestalt der aktuell immens produktiven haitianischen Literatur; ihre Werke sind in viele Sprachen übersetzt. 

Anmeldung mit Namens- und Adressenangabe unter tabitha.haedicke@romanistik.uni-halle.de oder telefonisch unter 0345-5523541. 
Der Eintritt ist frei. 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Institut français Sachsen-Anhalt, dem Verlag Litradukt und der Deutsch-Französischen Gesellschaft Halle.

05. Oktober 2021
19:00 - 20:30

Institut für Romanistik - Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Ludwig-Wucherer-Str. 2 2
06108 Halle