Abschluss „En noir ou blanc“

"En noir ou blanc"

22. Oktober 2021 - 31. März 2022

Veranstaltungs-Infos

Seit 1990 bzw. 1997 betreut das IF Stuttgart die Projekte der Stipendiat*innen des Landes Baden-Württemberg aus den Regionen Grand Est und Auvergne-Rhône-Alpes, die für einen dreimonatigen Aufenthalt in der Kunststiftung Baden-Württemberg zu Gast sind. Zeitgleich werden Stipendiat*innen aus Baden-Württemberg in den Partnerorganisationen art3 Valence und im CEAAC Straßburg empfangen.

Nun präsentieren neun Künstler*innen der letzten Jahre in dieser Ausstellung ihre Arbeiten, die aus den Stipendien hervorgegangen sind: Lisa Biedlingmaier, Baptiste Brossard, Baptiste Croze, Clara Denidet, Léa Ducos, Camille Fischer, Bénédicte Lacorre, Julia Schmutz und Oana Vainer.

Szenografie: Nathalie Wolf

Die Ausstellung wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Gesprächsrunden, Performances etc. begleitet. 

Nächster Termin:  18.03 | 19 Uhr | Institut français Stuttgart | Künstlergespräch mit Camille Fischer, Oana Vainer und Baptiste Croze. Moderation: Johanne Mazeau-Schmid.

 

Eine Veranstaltung des IF Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem MWK Baden-Württemberg, dem CEAAC Straßburg, art3 Valence und der Kunststiftung Baden-Württemberg.

Mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und der Baden-Württemberg Stiftung / Programm Nouveaux Horizons.

 

22. Oktober 2021 - 31. März 2022

Institut français Stuttgart
Schlossstr. 51
70174 Stuttgart