Fellbach -  Guez / Rousseau / Tuil

Reihe „Uns bleibt immer noch Paris“ - Ein literarischer Gruß aus Frankreich

09 September 2020 - 31 Oktober 2020

Veranstaltungs-Infos

Unter dem Titel „Uns bleibt immer noch Paris“ sendet das Kulturamt Fellbach in Zusammenarbeit mit dem Institut français Stuttgart im Herbst 2020 einen literarischen Gruß aus Frankreich in die Kappelbergstadt. Der Titel, der dem Kultfilm „Casablanca“ von 1942 entnommen ist, spielt auf den coronabedingt verschobenen Europäischen Kultursommer an. Konzerte, Theater, Ausstellungen und Feste, die das Gastland Frankreich präsentieren, wird es 2023 geben. Um die Zeit bis dahin zu überbrücken und die Vorfreude zu steigern, lesen Oliver Guez, Murielle Rousseau und Karine Tuil bereits in diesem Herbst aus ihren aktuellen (Pariser) Büchern. Mit einem musikalisch-literarischen Abend würdigen Marit Beyer (Lesung) und Olivia Trummer (Klavier) Rainer Maria Rilkes Parisreise von 1902.

Programm

  • Den Auftakt macht Olivier Guez am Mittwoch, 9. September, 20 Uhr, im Rathaussaal Fellbach, mit einer Lesung aus „Koskas und die Wirren der Liebe“.
  • Zu einem Spaziergang durch „Die Gärten von Paris“ lädt Murielle Rousseau am Donnerstag, 1. Oktober, um 20 Uhr, im Rathaussaal. Was wäre Paris ohne seine
  • Um „Menschliche Dinge“ geht es in dem neuen Roman von Karine Tuil, der im Oktober 2020 in deutscher Sprache erscheint und den sie am Freitag, 23. Oktober, um 20 Uhr, im Rathaussaal vorstellt. 
  • „Paris – Literatur von Rainer Maria Rilke und Musik von Erik Satie“ ist der musikalisch-literarische Abend mit Marit Beyer und Olivia Trummer am Samstag, 31. Oktober 2020, 20 Uhr, überschrieben. 
  •  

Die Reihe „Uns bleibt immer noch Paris“ ist eine Kooperation von Kulturamt Fellbach und Institut français Stuttgart im Rahmen der Französischen Wochen 2020-2021.

Alle Veranstaltungen finden statt im Großen Saal des Rathauses, Marktplatz 1, 70734 Fellbach. Karten (für 5 €, Schüler und Studierende 2,50 €) gibt es im Vorverkauf beim i-Punkt Fellbach, Marktplatz 7, Telefon 0711/58 00 58, sowie an der Abendkasse. Die Plätze sind begrenzt.

Informationen: Stadt Fellbach – Kulturamt, Marktplatz 1, 70734 Fellbach, 0711/5851-364, kulturamt@fellbach.de

 

Copyright: Guez_Olivier(c)JFPaga-Grasset, Rousseau_Murielle(c)Benjamin_Dörr, Tuil_Karine(c)JFPaga

09 September 2020 - 31 Oktober 2020

Eintritt: 5 / 2,5 €

Stadt Fellbach / IF Stuttgart
Marktplatz 1
70734 Fellbach