Valerie Dubslaff

2022 - das Jahr der Wahl: Wer wird Frankreichs nächster Präsident?

01. Februar 2022
19:00 - 20:30

Veranstaltungs-Infos

Vortrag und Gespräch mit Dr. des. Valérie Dubslaff, Rennes, über die Situation in Frankreich vor den Präsidentschaftswahlen

Wenige Wochen vor den Präsidentschaftswahlen zeichnet der Vortrag ein Bild der politischen Landschaft Frankreichs 2022, erklärt dem Thüringer Publikum das Wahlsystem und stellt die einzelnen Präsidentschaftskandidaten sowie die politische Kultur Frankreichs vor. Welche Themen beherrschen die öffentliche Diskussion und wer profiliert sich im Ringen um den Élysée-Palast? Der Vortrag nimmt sich dieser Fragen an und versucht, anhand eines Streifzugs durch die politische Landschaft Frankreichs einige konkrete Antworten auf die Herausforderungen dieser Wahl zu geben.

Valérie Dubslaff lehrt seit 2018 am Lehrstuhl für Germanistik der Universität Rennes und ist Autorin der im Dezember 2021 bei De Gruyter erschienenen Studie „Deutschland ist auch Frauensache“ über die Geschichte der NPD-Frauen in der Bundesrepublik https://www.degruyter.com/document/isbn/9783110756791/html
Nach dem Vortrag wird vor Einbeziehung des interessierten  Online-Publikums zunächst Prof. Dr. Torsten Oppelland, Leiter des Arbeitsbereichs Vergleichende Regierungslehre und Institutsdirektor am der FSU Jena, mit der Referentin ins Gespräch kommen.

Hier der Podcast zum Nachhören des Vortrags: Podcast / Landeszentrale für politische Bildung Thüringen (lztthueringen.de)

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Institut francais Thüringen, der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen und der Universität Jena.

01. Februar 2022
19:00 - 20:30