Aufruf Bewerbung

Workshop „Meisnertechnik & Szenisches Schreiben“

29. Juni 2022 - 09. Juli 2022

Veranstaltungs-Infos

Ausschreibung für einen deutsch-französischen Workshop mit Ina Maria Jaich (D) + Anissa Daaou (F)

In diesem Workshop erforschen und trainieren Schauspieler*innen ihre eigene Intuition und Beziehung zu den Anderen. Die Grundübung der Meisner-Technik, die Repetition, wird intensiv trainiert sowie mit darauf aufbauenden Übungen kombiniert. Die Teilnehmenden entwickeln Szenen und sammeln so Erfahrung im Szenischen Schreiben: Genauso wie ein Regisseur werden sie gemeinsam eigene künstlerische Entscheidungen treffen und selbst zu Autoren der auf der Bühne erzählten Geschichte.

Für wen: 12 Schauspieler*innen + Schauspielstudierende + Regisseure*innen + Dramaturgen*innen - zwischen 18-30 Jahren

Die Meisner-Technik wurde in den 1930er Jahren von Sanford Meisner in New York entwickelt und erlangte in den vergangenen 20 Jahren auch in Europa als neue Schauspieltrainingstechnik am Theater oder in der Improfilmszene große Bekanntheit. Die Meisner-Technik basiert auf der Suche nach einer psychologischen Tiefe in den dargestellten Figuren, nach Wahrhaftigkeit im Spiel, einer ehrlichen Verbindung in den Beziehungen der Charaktere auf der Bühne zueinander, einer emotionalen Berührbarkeit der Schauspieler *innen und der Fähigkeit, absolut im Moment zu sein – aus diesem zu agieren und zu reagieren. Im zeitgenössischen Theater entstehen Stücke oft spontan und improvisiert – man schreibt direkt auf der Bühne - „écriture de plateau“. Diese moderne Art des Schreibens löst die Trennung zwischen Kreation, Inszenierung und den Schauspielern auf der Bühne auf. Die Schauspieler können ihre Rolle selbst mit definieren und ausgestalten. Geschichten werden direkt auf der Bühne in Improvisationen verfolgt und entwickelt. Die Kreativität und Intuition des Einzelnen vermischen sich dabei fließend mit der des Regisseurs.

Wo: Bayreuth
Wann:  29.6.-9.7.22
Teilnahmegebühr: 220€ - inkl. Kursgebühr, Übernachtung, Verpflegung.
Fahrtkosten können bis zu 100% dank der Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks erstattet werden.

Infos & Bewerbung https://www.forum-forum.org/bewerbung-candidature.html

29. Juni 2022 - 09. Juli 2022