Bild Diskussion 60 Jahre Elyseevertrag

60 Jahre Elysee-Vertrag Bilanz und Ausblick

06. Februar 2023
19:00 - 21:00

Veranstaltungs-Infos

Nur 18 Jahre nach den Schrecken des Zweiten Weltkriegs wollten die ehemaligen Feinde Freunde waren. Anlässlich dieses Geburtstags wollen wir gemeinsam eine Bilanz der deutsch-französischen Zusammenarbeit in Europa mit einem Blick auf deren Zukunft verbinden. Besonders wollen wir uns dabei der Rolle des zivilgesellschaftlichen Austauschs widmen.

Mo., 6. Februar | 19:00-20:30 | frei | ICFA und online | dt.

Das Deutsch-Französische Kulturinstitut und die Konrad-Adenauer-Stiftung laden Sie ein, den 60. Jahrestag des Élysée-Vertrags im Rahmen einer Abenddiskussion zu feiern. 

Als Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer am 22. Januar 1963 in Aachen den Élysée-Vertrag unterzeichneten, war das mehr als erstaunlich: Nur 18 Jahre nach den Schrecken des Zweiten Weltkriegs wollten die ehemaligen Feinde Freunde werden.

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Élysée-Vertrages wollen wir gemeinsam eine Bilanz der deutsch-französischen Zusammenarbeit in Europa mit einem Blick auf deren Zukunft verbinden. Besonders wollen wir uns dabei der Rolle des zivilgesellschaftlichen Austauschs widmen – schließlich ist er entscheidend für die Tiefe und besondere Güte der bilateralen Beziehungen. 

Der Generalkonsul Gaël de Maisonneuve, die Leiterin des Instituts Ariane Batou-To Van und Caroline Kanter, Leiterin des Auslandsbüros Frankreich der Konrad-Adenauer-Stiftung werden den Abend eröffnen. Zu Gast haben wir Prof. Dr. Frank Baasner, Direktor des Deutsch-Französischen Instituts Ludwigsburg, Lily Mohelská, Kreisvorsitzende der JEF Tübingen und Benjamin Kurc, Leiter des deutsch-französischen Bürgerfonds. Moderation: Prof. Dr. Gabriele Abels, Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Tübingen. 

Im Rahmen der Diskussion wird die Ausstellung „Le monde de demain nous appartient - L’amitié franco-allemande en street art“ eröffnet. Am Deutsch-Französischen Tag trafen sich 100 Schülerinnen und Schüler aus der Region im Kepler-Gymnasium Tübingen, um gemeinsam über die Zukunft Europas nachzudenken. Die farbenfrohen Kunstwerke können Sie ab dem 6. Februar im Institut bewundern.

Sie sind herzlich eingeladen, mit uns zu diskutieren und zu feiern.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Zoom-Meeting beitreten
https://kas-de.zoom.us/j/98329412202?pwd=SHJRRStaNFY5RElYenViZFlPTlVVQT09

Meeting-ID: 983 2941 2202
Kenncode: 310417

Anmeldung: info@icfa-tuebingen.de

06. Februar 2023
19:00 - 21:00

Eintritt: Kostenlos

ICFA Tübingen
Doblerstraße 25
72074 Tübingen
Allemagne