Alice Guy

Alice Guy Retrospektive: Wegweisende Filmemacherin

04. November 2021
16:00 - 17:00

Veranstaltungs-Infos

Im Rahmen des Jubiläum 75 Jahre ICFA Tübingen

Donnerstag, 4. November | 16:00 -17:00 | Frei | ICFA

Anlässlich des 75. Jubiläums des Instituts lädt das ICFA zu einer Filmvorführung von 13 Kurzfilmen von Alice Guy (1873-1968) ein. Sie ist Pionierin auf dem Gebiet Kino und hat mehr als 1000 Kurzfilme im Genre Fiktion produziert. Jeanne Chérel, unsere Deutsch-Französische Volontärin im ICFA mit einem Master-Abschluss in Geschichte an der Sorbonne, wird nach der Vorführung eine Diskussion leiten.

Programm mit 13 Kurzfilmen von Alice Guy, die zwischen 1898 und 1907 entstanden sind. Sie war die erste Regisseurin von Spielfilmen in der Geschichte des Kinos. Sie war es, die Léon Gaumont vorschlug, auf einfache Zeichentrickfilme zu verzichten und stattdessen kurze Geschichten mit Drehbuch zu drehen. Sie erhielt die Erlaubnis, Regie zu führen, was in einem Beruf, der lange nur Männern vorbehalten war, eine Ausnahme darstellt. Bis 1907 leitete sie die Gaumont-Produktion als Regisseurin, künstlerische Leiterin, Drehbuchautorin und experimentierte mit Spezialeffekten. Ihre Filme sind : Chez le magnétiseur, Chirurgie fin de siècle, Avenue de l'opéra, Chapellerie et charcuterie mécaniques, Chez le photographe, Questions indiscrètes, Madame a des envies, Les Résultats du féminisme, Le Lit à roulette, La Course à la saucisse, Alice Guy tourne une phonoscène..., Sur la barricade, Le Billet de banque.

Liste der Kurzfilme (1898 bis 1907, 49 min - Schwarzweiß)

- Am Magnetisierer

- Chirurgie am Ende des Jahrhunderts

- Avenue de l'opéra

- Mechanisches Hutgeschäft und Feinkostladen

- Beim Fotografen

- Aufdringliche Fragen

- Madame hat Begehrlichkeiten

- Die Ergebnisse des Feminismus

- Das rollende Bett

- Das Wurstrennen

- Alice Guy schießt eine Phonoszene...

- Auf der Barrikade

- Die Banknote

Auswahl durch Véronique le Bris, Gründerin des "Alice Guy Award“

3G: Nachweislich geimpft, genesen oder geteste

Anmeldung erforderlich : info@icfa-tuebingen.de oder 07071 5679 0
Bitte unbedingt telefonisch oder per E-Mail anmelden - eine Reservierung ist nur dann gültig, wenn sie per Telefon oder Mail bestätigt wird.

04. November 2021
16:00 - 17:00

Eintritt: frei

ICFA
Doblerstraße 25