Der Zoo in Rom

Buchclub | Online

18. November 2021
19:00 - 20:00

Veranstaltungs-Infos

Wir stellen Ihnen einmal im Monat die Kandidaten unserer Shortlist des Literaturpreises PREMIERE vor.

Zoom-Meeting : https://us02web.zoom.us/j/89399271805?pwd=c0tlSDlBWWYvcktJUStTTDNvZk41UT09

Meeting-ID: 893 9927 1805

Kenncode: 000624

Christiane Vogel und Pauline Bolac laden zur Diskussion über Der Zoo in Rom von Pascal Janovjak ein.

Pascal Janovjak, geboren 1975 in Basel als Sohn einer französischen Mutter und eines slowakischen Vaters, studierte Komparatistik und Kunstgeschichte in Strassburg. Er lehrte Französisch an der Universität Tripoli (Libanon), leitete 2002–2005 das Büro der Alliance française in Dhaka (Bang­ladesch) und unterrichtete anschliessend Literatur in Ramallah (Palästina). 2011 Schreibaufenthalt am Istituto Svizzero di Roma. Seither lebt er in Rom. Le Zoo de Rome ist sein dritter Roman. Er wurde mit dem Schweizer Literaturpreis, dem Publikumspreis von Radio Télévision Suisse und dem Prix Michel-Dentan ausgezeichnet.

Roms Zoo wurde 1911 mitten in der antiken Stadt eingeweiht. Entworfen hatte ihn Carl Hagenbeck, der berühmte deutsche Tierhändler. Dieser besondere Ort wird später so schillernde Figuren wie Mussolini, den Schah von Persien, Salman Rushdie oder zahlreiche Filmschauspielerinnen anziehen. – Kurz vor seinem hundertsten Geburtstag hat der Zoo viel von seinem einstigen Glanz verloren. Die neue Kommunikationschefin Giovanna soll für den Park eine PR-Strategie entwerfen, als sie dem algerischen Architekten Chahine begegnet, der auf geheimnisvoller Mission in Rom ist. Beide teilen die Faszination für einen Ameisenbären, den letzten Vertreter seiner Art, der das Objekt der eifersüchtigen Fürsorge eines ehrgeizigen Tierarztes und eines Wärters kurz vor der Pensionierung ist. Pascal Janovjaks Roman ist eine aussergewöhnliche Zeitreise durch das 20. Jahrhundert. Er verstrickt seine Figuren in ein kurzweiliges Abenteuer, das nicht nur die Bedeutung des Zoos in unterschiedlichen politisch-kulturellen Kontexten, sondern auch das Verhältnis der Menschen zu Tieren spiegelt. Ausgezeichnet mit dem Schweizer Literaturpreis, dem Publikumspreis von Radio Télévision Suisse und dem Prix Michel-Dentan. https://lenos.ch/buecher/der-zoo-in-rom

Sie können das Buch im Vorfeld lesen, um während des Buchclubs mitdiskutieren zu können. Es ist sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch in der Mediathek des ICFA ausleihbar.

Über den Prix PREMIERE : https://www.institutfrancais.de/prix-premiere

Anmeldung erwünscht: info@icfa-tuebingen.de
Mehr zum Buchhttps://www.srf.ch/audio/kontext/der-zoo-in-rom-von-pascal-janovjak?partId=11971535  

18. November 2021
19:00 - 20:00

Eintritt: frei

ICFA