LES ÉBLOUIS

Les Eblouis

05. November 2021
18:30 - 20:30

Veranstaltungs-Infos

Im Rahmen der Französische Filmtage

Freitag, 5. November | 18:30 -20:30 | OmeU | Frei | ICFA

Les Éblouis, 2019, von Sarah Suco mit Céleste Brunnquell, Jean-Pierre Daroussin, Éric Caravaca, Camille Cottin
Dauer: 1h39

Über den Film:

Camille ist 12 Jahre alt und liebt den Zirkus. Sie ist die älteste Tochter einer kinderreichen Familie. Eines Tages treten ihre Eltern einer katholischen Gemeinschaft bei, deren Grundsätze das Teilen und die Solidarität sind. Sie gehen völlig darin auf, doch Stück für Stück muss das junge Mädchen ein Leben leben, das ihre Wünsche, ihre Beziehungen und ihre eigenen Probleme in Frage stellt. Sie beginnt, dafür zu kämpfen, sich aus diesem Netz zu lösen, ihre Freiheit zu verteidigen und ihre Geschwister zu retten.

Diskussion nach der Filmvorführung:

Am Ende der Filmvorführung folgt eine Diskussion über die Gefahr von Sekten mit Philipp Kohler, Referent für Weltanschauungsfragen bei der Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen der Evangelischen Landeskirche in Baden-Württemberg und Prof. Dr. Gunther Klosinski, Psychiater.

Klosinski hat sich in der Humanmedizin habilitiert und war bis 2010 in Bern und Tübingen Kinder- und Jugendpsychiater. Er lebt nun in Mössingen und beschäftigte sich die letzten Jahre aus einer psychiatrischen Perspektive mit der Grenze zwischen Religion und Psychologie. Er ist der Autor des Buchs „Psychokulte – Was Sekten für Jugendliche so attraktiv macht“ im Verlag C.H. Beck.

Anmeldung erforderlich: info@icfa-tuebingen.de oder 07071 56790.
Bitte unbedingt telefonisch oder per E-Mail anmelden - eine Reservierung ist nur dann gültig, wenn sie per Telefon oder Mail bestätigt wird.

Die Veranstaltung findet mit der Unterstützung des Institut français statt.

05. November 2021
18:30 - 20:30

Eintritt: frei

ICFA
Doblerstraße 25