Neuigkeiten!

KURSPROGRAMM HERBST-WINTER 2014-2015

Hier finden Sie unser vollständiges Kursrogramm Herbst-Winter 2014-2015,
Semesterbeginn am 08.September 2014.

Es sind noch Plätze frei! Melden Sie sich noch an!

Mediathek: Neuheiten

Romain Puértolas

L’extraordinaire voyage du Fakir qui était resté coincé dans une armoire Ikea

Le Dilettante, 2013

Culturethèque: Empfehlungen

Lesen:
Au revoir là-haut, von Pierre Lemaitre

Goncourt-Preis 2013

Das Institut français de Hambourg

Aktuelles

Unsere Herbst-Intensivkurse

Intensivkurse, als Bildungsurlaub anerkannt
Niveau A1 bis B2
Mo 13.10.- Fr 24.10.2014
1 oder 2 Wochen

Intensivkurse für Schüler,
Niveau A1 bis B1
Mo 20.10.- Do 23.10.2014

Die Hamburger Jury wählt ihren Sieger

Am Dienstag, den 20. Mai 2014 hat die Hamburger Jury im Rahmen des Festivals des Debütromans von Chambéry aus 14 Debütromanen ihren Sieger gewählt:

Alexandre Postel : UN HOMME EFFACÉ (Gallimard, 2013)

Aus der Begründung der Jury:

Der zurückhaltende und unscheinbare Damien North, Professor für Philosophie an einer Universität, geht für seine Umwelt unsichtbar durchs Leben. Dann aber wird er beschuldigt, pornographische Bilder von Kindern auf seinen Rechner geladen zu haben. Die soziale und juristische Maschinerie setzt sich in Gang und er durchlebt eine Kafkaeske Erfahrung.

Ein in jeder Hinsicht „guter Mensch“ wird das Opfer einer kranken Gesellschaft, die dem Bild huldigt, von Eifersucht getrieben und dem Wunsch danach, anderen Schaden zuzufügen. Das digitale Bild erscheint im Licht der Tatsachen, Annahmen, Unterstellungen als eindeutiges Beweismittel.

Man verschlingt den Roman Un homme effacé wie einen Krimi und wie eine in die philosophische und psychologische Tiefe gehende Auslotung der menschlichen Urteilskraft.

Das Institut français de Hambourg und das Literaturhaus Hamburg laden Alexandre Postel zu einer Lesung im Herbst nach Hamburg ein.

In Kooperation mit dem Festival du premier roman de Chambéry-Savoie und dem Literaturhaus Hamburg

www.festivalpremierroman.com

Demnächst

> Alle Termine im Überblick

1914-2014: Hundert Jahre erster Weltkrieg

1914-2014: Hundert Jahre erster Weltkrieg

100 Jahre Erster Weltkrieg - das Netz der französischen Kultureinrichtungen in Deutschland begleitet in diesem Zusammenhang eine Reihe von pädagogischen Projekten, wissenschaftlichen Konferenzen und deutsch-französischen Kulturveranstaltungen und möchte so auf unterschiedlichste Art und Weise zu den Gedenkfeierlichkeiten beitragen und vor allem junge Menschen für die Freundschaft zwischen unseren beiden Ländern und für den Frieden in Europa begeistern. Hier finden Sie die kommenden Veranstaltungen in Ihrer Region.

NEWSLETTER

Stellenangebote

CampusFrance

deutschland.campusfrance.org
1914-2014: Hundert Jahre erster Weltkrieg