Institut français Aachen

Deutsch-Französische Kinderlesung Le Caméléon talentueux

19. Mai 2021
16:00 - 16:30

Veranstaltungs-Infos

Studentinnen der Universität des Saarlandes und der Universität Lorraine werden aus ihrem zweisprachigen Buch Wie das Chamäleon sein Talent gefunden hat lesen.

Am 19. Mai 2021, um 16 Uhr, bietet das Institut français Aachen eine deutsch-französische Kinderlesung mit Studentinnen des Bachelorstudiengangs „Deutsch-Französische Studien: Grenzüberschreitende Kommunikation und Kooperation” der Universität des Saarlandes und der Universität Lorraine an.

Die Studentinnen werden ihr zweisprachiges Buch „Wie das Chamäleon sein Talent gefunden hat“ präsentieren und lesen. Dieses Buch wurde von deutschen und französischen Kinder illustriert.

In dieser Geschichte begibt sich ein kleines Chamäleon auf die Suche nach seinem Talent und trifft dabei viele Kinder, die ihn mit ihren verschiedenen Talenten beeindrucken.

Das Buch soll Kinder anregen, über ihre eigenen Talente nachzudenken und ihnen zeigen, dass jede*r besondere Fähigkeiten besitzt. Es bietet auch eine Möglichkeit für die Kinder, sich spielerisch mit der jeweiligen Fremdsprache vertraut zu machen.
Die Lesung richtet sich an Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren.

Die Veranstaltung wird online über Zoom ablaufen. Das Video wird später auf dem YouTube-Kanal des Instituts verfügbar sein.

Das Buchprojekt wird unterstützt von der Universität Lorraine und dem Lions Club Val de Metz.

Wenn Sie an der Lesung teilnehmen möchten, können Sie uns eine E-mail senden, um ein Ausmalbild des kleinen Chamäleons zu bekommen.

19. Mai 2021
16:00 - 16:30

Institut français Aachen