VR

Virtual Reality: In der Haut des Astronauten Thomas Pesquet

25. November 2021
14:00 - 18:00

Veranstaltungs-Infos

Haben Sie schon mal davon geträumt, Astronaut zu sein? Mit einer VR-Brille schlüpfen Sie in die Haut von Thomas Pesquet und erleben sein Abenteuer dank der ersten im Weltraum gedrehten Virtual-Reality-Aufnahmen!

Der Virtual-Reality-Film führt die verschiedenen Etappen der Weltraummission vor Augen: vom Training vorab auf der Erde bis hin zum Aufenthalt auf der Internationalen Raumstation mit Weltraumausstiegen. Die Virtual-Reality-Aufnahmen, gedreht im Weltraum aus einer persönlichen 360°-Perspektive, lassen Sie mitten in das Weltraumabenteuer eintauchen und die Erfahrungen des Astronauten aus nächster Nähe miterleben.

1. Teil: Das Training (15 Min.)

Von Houston nach Moskau über Köln erleben Sie mit Thomas Pesquet die intensivsten Momente der siebenjährigen Vorbereitungszeit vor dem Abflug ins Weltall: die Zentrifugenerfahrung, die Testsimulation im Raumfahrzeug, aber auch das Eintauchen in das riesige Schwimmbecken der NASA, das für die Simulation von Weltraumausstiegen bestimmt ist.

2. Teil: Die Weltraummission (18 Min.)

Gut vorbereitet können Sie nun ins Weltall fliegen und erleben mit Thomas Pesquet diesen Kindheitstraum, Sie verlassen die Erde und leben in Schwerelosigkeit. Also auf zur ISS! Nach dem Abheben der Rakete und dem Andocken an der Raumstation können Sie den Innenraum erkunden, die Erde von der Raumkapsel aus bewundern und einen Ausstieg in die Schwerelosigkeit unternehmen – eine einzigartige Reise ins Weltall!

Film in französischer Sprache von Pierre-Emmanuel Le Goff und Jürgen Hansen, produziert von La Vingt-Cinquième Heure.
Dieses Event findet im Rahmen des internationalen Projektes „Novembre Numérique“ des Institut français statt und wird vom Kulturamt des Landeshauptstadt Düsseldorf unterstützt.

Eintritt frei - Ab 12 Jahren
Anmeldung erforderlich per Telefon (0228 737609) oder per Email (kulturassistent@uni-bonn.de)

Es gilt die 3G Regel.

25. November 2021
14:00 - 18:00

Eintritt: Eintritt frei

Mediathek des Institut français Bonn
Adenauerallee 35
53113 Bonn