fete de la musique bw1

Fête de la Musique in Mannheim

21 Juni 2020
19:00 - 20:00

Veranstaltungs-Infos

Zum Fête de la Musique 2020 überrascht das IF Mannheim in Kooperation mit der Stadt Mannheim mit einem kurzweiligen Konzert des Kurpfälzischen Kammerorchesters (KKO). Gemeinsam mit den deutsch-französischen Kulturzentren in Tübingen, Freiburg sowie dem IF Stuttgart feiert man dank digitaler Vernetzung musikalische Live-Interventionen und zeigt, dass es nach Corona mit spannenden Formaten "online" und "offline" weitergeht.

Dank digitaler Vernetzung der deutsch-französischen Kulturzentren in Tübingen, Freiburg, Mannheim sowie dem Institut français Stuttgart wird die Fête de la Musique 2020  zur landesweiten Veranstaltung : In jeder der Partnerstädte werden kurze, musikalische Live-Interventionen an besonderen Orten zu hören sein, die gemeinsam mit lokalen Partnern wie dem SWR Orchester (Stuttgart), dem Kurpfälzischen Kammerorchester (Mannheim), Tollhaus und Substage (Karlsruhe),  stattfinden. Mittels Live-Schaltung von 18 bis über Instagram-TV und Facebook werden nacheinander die Beiträge aller fünf Partnerstädte übertragen. 

Diese ambitiöse Kooperationsveranstaltung stellt in dreifacher Hinsicht eine Premiere dar: Für die deutsch-französischen Kulturinstitute ist es das erste, öffentlich zugängliche Veranstaltungsangebot seit dem Ausbruch des Corona-Virus. Es ist zudem die erste landesweite Edition der Fête de la musique mit Beiträgen aus fünf Städten. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft der Generalkonsulin in Stuttgart, Catherine Veber. Als weiterer, deutsch-französischer Partner konnte das Webmagazin der darstellenden Künste in Grand Est, Szenik, gewonnen werden.

Um 19 Uhr geht es auf dem Toulonplatz in Mannheim los. Nach einer kurzen Begrüßung durch Mannheims 1. Bürgermeister Christian Specht spielt das Kurpfälzische Kammerorchester auf. Das kurzweilige Konzertprogramm steht dabei mit Werken von Félicien David, Franz Xaver Richter und Wolfgang Amadeus Mozart ganz im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft. Chefdirigent Paul Meyer wird sowohl auf Französisch wie auch auf Deutsch durch das Programm führen.

Aufgrund der aktuellen Corona Verordnung besteht für Interessierte die Möglichkeit das Konzert auf dem Toulonplatz zu besuchen. Allerdings sind die Plätze limitiert und kann bei vorheriger Anmeldung unter Angabe der Kontaktdaten reserviert werden. Alternativ wird das Event live auf unserer Facebook Seite übertragen.

 

 

21 Juni 2020
19:00 - 20:00

Eintritt: frei

Toulonplatz