Installationsansicht "Confluence Sangam संगम“, 2020, Heidelberger Kunstverein, Foto: Wolfgang Günzel Bild: Installationsansicht "Confluence Sangam संगम“, 2020, Heidelberger Kunstverein, Foto: Wolfgang Günzel

Französische Ausstellungstour mit Alice Chardenet

05 Juli 2020
14:00 - 15:00

Veranstaltungs-Infos

Führung auf Französisch mit der Kuratorin Alice Chardenet durch die Ausstellung Confluence Sangam संगम  im Heidelberger Kunstverein: 05.07.2020, 14 Uhr

Im Rahmen des Programms JEUNES COMMISSAIRES des Bureau des arts plastiques des Institut français Deutschland arbeitet die 1992 in Evry geborene Kuratorin Alice Chardenet (Paris/Frankfurt) an der Ausstellung von Nadira Husain, Preisträgerin des WERK.STOFF Preis für Malerei der Andreas Felger Kulturstiftung und des Heidelberger Kunstvereins, die letzte Woche eröffnet hat. Am Sonntag, dem 5. Juli bietet Chardenet eine Führung durch die Ausstellung auf Französisch an.

Die Ausstellung Confluence Sangam संगम  im Heidelberger Kunstverein ist die erste institutionelle Einzelausstellung der französisch-indischen Künstlerin Nadira Husain (Berlin/Paris/Hyderabad) in Deutschland. Auf Einladung der Künstlerin präsentiert der Heidelberger Kunstverein auch Arbeiten von Amina Ahmed (New York) und Varunika Saraf (Hyderabad). Die Biografien der drei Künstlerinnen sind von Migrationserfahrungen geprägt, wobei jede ihren eigenen Bezug zur indischen Kultur hat. Die Werke reflektieren aktuelle Debatten zu Fragen der kulturellen Zugehörigkeit und Identität und eröffnen eine feministische Perspektive auf die Genealogie.

Weitere Informationen zur Ausstellung auf der Webseite des Heidelberger Kunstvereins.

05 Juli 2020
14:00 - 15:00

Heidelberger Kunstverein
Hauptstrasse 97
69117 Heidelberg
Deutschland