Bild: ©ipopba - stock.adobe.com

Fête de la musique 2020

Wenn der Sommer anfängt, ist es Zeit für die Fête de la Musique!

Seit dem Debut der alljährlichen Veranstaltung im Jahr 1982 ist das Konzept das Gleiche: alle Musiker, egal ob Profi oder Amateur, können teilnehmen, alle Konzerte sind kostenlos und frei zugänglich für alle kleinen und großen Musikliebhaber! 

Hören Sie sich das Radio Fête de la Musique an. 

La Fête de la Musique im Wohnzimmer

Hierbei sind vier neue Filme im Juni auf IFcinéma à la carte verfügbar : « Chante ton bac d’abord » (David André), « Sur les chemins de la rumba » (David-Pierre Fila),« Quand les mains murmurent » (Thierry Augé) und « French Waves » (Julian Starke).

Musik war schon immer ein Weg, Menschen zusammenzubringen, und auch wenn wir diesmal nur indirekt zusammen sein werden, nutzen wir die Klassiker des französischen Chanson, um von zu Hause aus gemeinsam zu singen.

Dieses Jahr feiert das Maison de France sein 70. Jubiläum und die Fête de la Musique, die noch ein bisschen jünger ist, ihren 25. Geburtstag. Trotz der Corona-Krise wollen wir gemeinsam zelebrieren und euch das Fest nach Hause zu bringen.

Wann? am 21.06.20 ab 19 Uhr

Wo? In Ihrem Wohnzimmer, ganz bequem

Wie? Livestream auf Facebook 

Was? Französische Chansons von Serge Gainsbourg über Barbara bis Boris Vian. Außerdem eine Hommage an Künstler, die 2020 verstorben sind, zum Beispiel mit Liedern von Christophe und Graeme Allwright. Dies alles wird von der Sängerin Nadia Lafi interpretiert, begleitet von dem Gitarristen Jonathan Bratoëff.