Europaflagge

EUNIC - European Union National Institutes for Culture

04 Mai 2020 - 31 August 2020

Veranstaltungs-Infos

EUNIC Hamburg

In 2006 wurde das weltweite Netzwerk der europäischen Kulturinstitute gegründet, der European Union National Institutes for Culture – kurz EUNIC.

Seitdem arbeiten die vier offiziellen europäischen Kulturinstitute in Hamburg als EUNIC Hamburg zusammen, die Sie hier als Video entdecken können:

- das Goethe Institut am Hühnerposten,

- das Instituto Cervantes im Chilehaus,

- das Institut français zwischen Dammtor und Hallerstraße und

- das Istituto Italiano di Cultura hinter dem Tennisstadium am Rothenbaum.

EUNIC Hamburg ist Veranstalter von verschiedenen Reihen: dem Internationalen Graphic Novel Salon, den Europäischen Filmtagen, den Europäischen Märchentagen und der Tour de Jazz. Weitere Kooperationen führen die Häuser in unregelmäßigen Abständen gemeinsam durch, z.B. den Tag der offenen Tür. Viele Hamburger Partner unterstützen EUNIC Hamburg, u.a. das Harbour Front Literaturfestival, das Comicfestival, das 3001-Kino, der Info-point Europa Hamburg und die Freie und Hansestadt Hamburg.

Durch seine Veranstaltungen lebt EUNIC Hamburg den engen Austausch zwischen den Häusern. Europäische Sichtweisen und Herangehensweisen treffen aufeinander und inspirieren sich gegenseitig. Davon profitieren sowohl Künstler, Publikum, Partner als auch die Akteure selber.

Herzenssache von EUNIC Hamburg ist die Sprachenvielfalt und die kulturelle Begegnung – die Kulturinstitute sind für alle offen. Kommen Sie einfach vorbei.

Wir freuen uns auf Sie!

In Zeiten von Corona mussten auch wir unsere Gastfreundschaft vorübergehend auf die digitale Ebene bringen. Viele Veranstaltungen mussten in den letzten Wochen abgesagt werden und für einige Künstler haben wir digitale Formate gefunden, damit sie sich bekannt machen können. Auch die Lange Nacht der Konsulate mit der Tour de Jazz und einem reichen Programm in den Instituten musste leider in diesem Jahr ausfallen.

Entdecken Sie hier die Grüße einiger der eingeladenen Künstler :

Caies ist eine deutsch-französisch-argentinische Indie Folk Band aus Hamburg, die 2018 gegründet wurde. Sie besteht aus dem Gitarristen Aurélien und den zwei Sängerinnen Leni und Bel. Ihre Musik ist geprägt von mehrsprachigen Texten, mehrstimmigen Arrangements und lateinamerikanischen Rythmen. Beiden Stimmen erzählen - mal sanft, mal dunkel, mal fröhlich - über eigene Gefühle, Erfahrungen und Geschichten, begleitet von vielfältigen und farbigen Gitarrenmelodien.

Entdecken Sie hier ihre Musik.

04 Mai 2020 - 31 August 2020