LEI-Schick

Comic-Workshop

20. August 2021 - 29. August 2021

Veranstaltungs-Infos

Wer Lust auf Zeichnen, Animieren, Radieren, Fantasieren, Experimentieren & interkultureller Zusammenarbeit hat, ist hier genau richtig: Im besten Fall bringt ihr schon eine erste Idee für eine eigene Kurzgeschichte mit. Denn bei uns habt ihr die Möglichkeit, in Begleitung erfahrener Dozenten und gemeinsam mit anderen Comicbegeisterten Teil des dt-frz Comic-Heftes SCHICK#14 zu sein.

Eine Veranstaltung von Campus Cactus

Bewerbung unter www.campus-cactus.com/canditature

Für wen
12 Comicbegeisterte zwischen 18 und 30 Jahren mit Grunderfahrung, die sich gezielt im internationalen Kontext & Storytelling fortbilden möchten; Französischkenntnisse nicht erforderlich; mit Lust & Zeit, zwei Wochenenden gemeinsam & individuell unter der Woche zu arbeiten.
SCHICK#14

Inhalt
Übungen zum besseren Verständnis von Comics, Umsetzung einer eigenen Kurzgeschichte für das dt-frz Comic-Heft SCHICK#14, interkultureller Austausch & digitales Arbeiten

Auf 3 – 5 Seiten könnt ihr euch so richtig austoben. Eure Geschichten werden übersetzt und digital auf verschiedenen Plattformen veröffentlicht. Dafür lernt ihr am ersten Workshopwochenende in gezielten Übungen die Besonderheiten des Zeichnens und Erzählens. Gemeinsam finden wir heraus, welche Darstellungsweisen funktionieren und welche nicht. Ihr habt im Anschluss fünf Tage Zeit, eure Kurzgeschichte zu realisieren, dabei gibt es auch unter der Woche Angebote, euch mit den Dozenten und der Gruppe über verschiedene digitale Plattformen auszutauschen. Am zweiten Workshopwochenende analysieren wir gemeinsam eure Geschichten und bereiten diese für eine Veröffentlichung vor.

Die Arbeitssprachen sind Deutsch & Französisch. Während des Workshops werden alle Arbeitsinhalte in beiden Sprachen übersetzt. Auch während der Woche steht euch das internationale Betreuerteam für Fragen zur Seite. Ihr werdet in binationalen Kleingruppen zusammenarbeiten, könnt dank unseren gezielten Sprachanimationen euer Französisch auffrischen oder vertiefen und lernt Methoden des digitalen Zusammenarbeitens näher kennen.

Künstlerische Leitung
mawil (Berlin, D) Grafiker, Comiczeichner; zeichnet u.a. für den Tagesspiegel; leitet Comic-Workshops für das Goethe-Institut; sein bekanntestes Buch „Kinderland“ (Reprodukt; Max & Moritz Preis 2014) erzählt von seiner Jugend in der DDR zur Zeit des Mauerfalls; 2019 Veröffentlichung des ersten deutschen Hommage-Comics von „Lucky Luke“. www.mawil.net

Yassine de Vos (Paris, F) Comicautor, Stripspezialist, Grafikdesigner, Redakteur und Journalist; pflegt die Zeichenkultur mit seinem Verlag L’Articho, kuratiert Ausstellungen (z.B. für Chaumont oder dem Fanzines! Festival). asso-articho.blogspot.fr

Arbeitsmaterial
Computer mit Webcam und Mikrofon (im besten Fall Headset), gutes WLAN, Scanner (oder Handy-Kamera, die man mit dem Computer verbinden kann), Zeichenmaterial. Wir werden u.a. mit Zoom, padlet, wonder.me & slack arbeiten.) Weitere Infos erhaltet ihr auf Anfrage oder spätestens nach erfolgreicher Bewerbung.

Workshopzeiten
Fr, 20.08. 19 – 21 Uhr
Sa, 21.08. 10-13 & 14-17 Uhr
So, 22.08. 10-13 & 14-17 Uhr
Mo, 23.08. – Fr, 28.08. selbständiges Arbeiten mit gemeinsamer Q&A-Runde an jedem Abend
Sa, 28.08. 10-13 & 14-17 Uhr
So, 29.08. 14-17 Uhr

Kosten & Bewerbung
80 € p.P.
50 € early bird p.P. bis zum 15.07.2021

inkl. Arbeitsproben & künstlerischem Kurzlebenslauf ausfüllen & abschicken. Hinweis: Die Bewerbungen werden in Reihenfolge ihres Eingangs gesichtet. Die Rückmeldung über eine Teilnahme erfolgt zeitnah nach Eingang der Bewerbung. Eine frühzeitige Bewerbung lohnt sich also!

 

In Kooperation mit
Deutsch-Französisches Jugendwerk, Association L’Articho, Institut Français Leipzig, Kulturinitative „Die Wüste lebt e.V.“, Kunstverein Kulmbach e.V.

20. August 2021 - 29. August 2021