8 Frauen_Femmes_Kobiety_visuel

8 FRAUEN | 8 FEMMES | 8 KOBIET

02. Juli 2021
20:30 - 22:00

Veranstaltungs-Infos

Eine musikalisch-szenische Lesung in Französisch, Polnisch und Deutsch im Rahmen des Projektes „Treffpunkt Weimarer Dreieck - Dans le triangle - W sercu Europy"

***Die musikalische-szenische Lesung ist am Freitag, den 02.07.2021 um 20.30 Uhr im Garten des Institut français Köln geplant.***

Die aktuell geltenden Hygienevorschriften werden eingehalten. Ein negatives Coronatestergebnis (max. 48 Stunden alt) bzw. ein Nachweis über eine vollständige Impfung bzw. Genesung muss am Eingang zum Garten vorgezeigt werden. Zur Rückverfolgbarkeit werden die Kontaktdaten der Besucher:innen registriert und ein Sitzplan erstellt. Die Anzahl der Besucher:innen ist begrenzt.
Eine Anmeldung ist erforderlich: info.koeln@institutfrancais.de // 0221 931 877 0.

Über die Veranstaltung: 

Być kwiatem ? Être une fleur? Eine Blume sein? Poesie und Prosa von 8 Frauen aus Polen, Deutschland und Frankreich.

Wie schreiben Frauen aus unterschiedlichen Epochen, was haben sie gemeinsam, was trennt sie, welche großen Themen beschäftigen sie? Jasnorzewska-Pawlikowska, Lasker-Schüler, Szymborska, Lipska, Ginczanka, Keun, Duras, Hahn, Tokarczuk, Estelle Meyer, Annie Ernaux...
Schreiben sie über ihre Rolle als Frau und wenn dann wie? Und hilft es der Frau von heute bei der ewigen Suche nach dem ich? Ein eindrucksvolles Kollektiv von 8 Schauspielerinnen, Sängerinnen, Autorinnen und Komponistinnen aus Deutschland, Frankreich und Polen spricht, singt und spielt mit Gedichten und Texten, die ihnen am Herzen liegen. 

Trailer:  https://www.youtube.com/watch?v=LBijh6pY0y4

Mit:
Chrystel Guillebeaud  (F)
Verena Guido (D)
Anikò Kanthak (D/H)
Margaux Kier (PL/D)
Justyna Niźnik (PL)
Vanessa Radmann (HR/D)
Hanna Werth (D)
Julia Wolff  (D/F)
Marta Wryk (PL)

Idee & Konzept: Margaux Kier
Kooperation: Institut français Cologne, LABSA e.V.

Eintritt: 20.- € , 13.-€ (red.)

Das Projekt "Treffpunkt Weimarer Dreieck - Dans le triangle - W sercu Europy“ wird unterstützt von der Stadt Köln, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Generalkonsulat der Republik Polen in Köln.

02. Juli 2021
20:30 - 22:00

Eintritt: 20€
Ermäßigter Preis: 13€

Institut français Köln / Margaux Kier